Bergsteigen

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
16.915
Zustimmungen
17.863
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#2
hallo Juilia,

Bergsteigen hält wohl fit. Leider ist die Übersetzung des Textes der kroatien-nachrichten grottenschlecht. Ein deutschsprachiges Portal sollte eigentlich auch die deutsche Sprache verbreiten. Es genügt halt nicht, einen kroatischen Text Tante google zur Übersetzung anzuvertrauen und dann ohne einmal drüber zu lesen diesen online zu stellen. ;)

grüsse

jürgen
 

explr_croatia

neues Mitglied
Registriert seit
23. Okt. 2020
Beiträge
9
Zustimmungen
7
Punkte
3
#4
Danke für den Beitrag. Trotz der etwas 'holprigen' Übersetzung.

Würde gern mal in Kroatien bergsteigen oder wandern gehen... Dann aber vermutlich mit Sicherheit im Nationalpark Risnjak. Ich hoffe meine alten Wanderschuhe machen da noch mit :)
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.072
Zustimmungen
11.157
Punkte
113
Alter
47
Ort
Kassel
#5
Ich liebe die Wanderungen auf die Insel- oder Halbinselberge. Deswegen habe ich unter anderem den Vidova Gora (höchster Berg auf Brač), den Sv. Nikola (höchster Berg auf Hvar) und den Sv. Ilija (höchster Berg auf Pelješac) erwandert. Bei solchen Wanderungen wird man mit einer wunderbaren Aussicht belohnt.
 
Registriert seit
9. Sep. 2020
Beiträge
31
Zustimmungen
41
Punkte
18
Website
villsy.com
#6
Ich würde auch den Gebirgszug Velebit empfehlen. Da findet man den längsten Wanderweg in Kroatien. Es geht um Zavižan-Starigrad Wanderweg, der etwa 100 Kilometer lang ist. Velebit ist echt wunderschön, kein Wunder, dass dieser Gebirgszug zum Naturpark erklärt worden ist. Außerdem befinden sich dort auch zwei Nationalparks: Nördlicher Velebit und Paklenica.
 
Top Bottom