Ausflug nach Visnjan - 1. Teil: Stadtrundgang (Bildbericht)

aundk

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
10. Apr. 2005
Beiträge
1.587
Zustimmungen
27
Punkte
0
Alter
67
Ort
Osnabrücker Land
Website
www.heimatverein-borgloh.de
#1
Ausflug nach Visnjan (in 4 Teilen)
– 1.Teil: Stadtrundgang


Das Städtchen befindet sich auf einem 244 m hohen Hügel, von wo sich ein herrlicher Blick auf die istrische Westküste ergibt.
Die Ansiedlung wurde erstmals im 13. Jh. erwähnt.

Mehrere Sehenswürdigkeiten sind in Visnjan zu besuchen. Zunächst die Pfarrkirche des Hl. Quirikus und Julita
aus dem 19. Jh. mit Bildern venezianischer Meister aus dem 17. Jh. Man erreicht die Kirche durch das Haupttor mit dem
venezianischen Löwen.





Die Pfarrkirche wurde im klassizistischen Stil an der Stelle einer älteren Kirche gebaut, über die es aber keine
Aufzeichnungen mehr gibt.
Der daneben stehende Glockenturm ist 27 m hoch und wurde im Jahre 1772 erbaut.





Die Kirche, der separat stehende Kirchturm und die Loggia mit dem verzierten Brunnen bilden die typische
Einheit eines istrischen Stadtplatzes.





Die alten Gassen strahlen eine himmlische Ruhe aus, man könnte sich auf eine Treppe setzen,
einen Moment verweilen und den Müßiggang genießen. Manche Tiere sind da schlauer als wir!





Viele Häuser Visnjans sind scheinbar so alt wie die blank gewetzten Pflastersteine.
Manche wurden liebevoll restauriert, andere leider dem Verfall preisgegeben.
Am Ende der Straße im Hintergrund ist eine weitere Sehenswürdigkeit zu erkennen.






Es handelt sich um die Kirche des Hl. Anton aus dem 15. Jh. mit Fresken und glagolitischen Inschriften. Die Bilder
in der Kirche sind Werke des Meisters Dominik aus Udine.





Schande, oh Schande! Erst bei der Nachbearbeitung der Bilder und der Ausarbeitung dieses Reiseberichts erkannte ich,
welch ein Kulturbanause ich bin. Da parke ich unsere Familienkutsche direkt neben einem 500 Jahre alten (unscheinbaren)
Schmuckstück und bemerke das nicht!

Aber das ist eben auch Istrien: unauffällig! Nicht laut, bunt, schrill oder grell, mit viel Geschrei um eine Sache, wie in anderen
Urlaubsländern.
Sehr oft aber auch leider zu nachlässig mit seinen historischen Stätten, wenn ich da z.B. an
Sv. Lovrec Pazenaticki denke!



Aus Wikipedia.hr:
Antun Korlević, entomolog (Kurjavići, Višnjan (župa sv. Ivan) 13. lipnja, 1851. – Zagreb, 28. siječnja, 1915.),
prof., dr. sc., Šumarska akademija u Zagrebu,
prvi hrvatski visokoškolski nastavnik entomologije
studij: prirodoslovno-matematicki fakultet u Beču





Im kleinen Stadtpark ist im Jahre 2000 eine Besonderheit entstanden. Zu Ehren des kroatischen Entomologen (=Insektenkundler)
Prof. Dr. Antun Korlevic (geb. 1851 in Visnjan, gest. 1915 in Zagreb) ist eine moderne Sonnenuhr entstanden und ihm
samt Park gewidmet.




Die Sonnenuhr selbst ist mit Symbolen aus der Astronomie verziert worden.




Vom Anton Korlevica Platz aus kann man im Hintergrund ein größeres Haus mit einer Kuppel erkennen. Dort befindet
sich eine weitere Sehenswürdigkeit, nämlich das Visnjaner Observatorium.





Das Observatorium existiert nun schon seit mehr als 10 Jahren und kann nach Anmeldung besichtigt werden.
Und genau das haben wir gemacht.



Fortsetzung:
http://www.adriaforum.com/kroatien/ausflug-nach-visnjan-2-teil-observatorium-bildbericht-t44629/
http://www.adriaforum.com/kroatien/ausflug-nach-visnjan-3-teil-markttag-bildbericht-t44652/
http://www.adriaforum.com/kroatien/ausflug-nach-visnjan-4-teil-zuchtstation-bildbericht-t44663/

LG Klaus :hallo:
(Bilder: Fenja + Klaus)

P.S.
http://www.adriaforum.com/kroatien/unsere-reiseberichte-t63568/
 
H

HB58

Guest
#2
Hallo Klaus und Familie,

schöne Bilder, guter Bericht.
Leider hat es mit unserem Treffen dies Mal nicht geklappt.
Aber - aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

LG Harry und Familie
 

Klaus

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.551
Zustimmungen
6.111
Punkte
113
Alter
78
Ort
Vrsar/Höxter
Website
www.adria-alpen.info
#3
Hallo Klaus,

wie immer machen Deine Berichte Lust auf mehr,hvala bogo kommen ja noch drei
von Višnjan,vielleicht noch welche aus anderen Regionen :?:

Grüße aus Vrsar

Klaus
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
21.908
Zustimmungen
8.216
Punkte
114
Alter
64
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#4
Hallo Klaus und Anita

Die Stadt Visnjan haben wir nur so im Vorbeigehen mitgenommen, ohne selber den Stadtkern in Augenschein zu nehmen...

Da freu ich mich schon, das bei Dir nacherleben zu dürfen...

bin schon auf die Fortsetzung gespannt!

burki
 

heidi

aktives Mitglied
Registriert seit
20. Apr. 2004
Beiträge
333
Zustimmungen
3
Punkte
16
Website
www.adriaforum.com
#5
Super Bericht und tolle Bilder.
Es macht immer wieder Spaß Klaus und Anita, Eure Berichte zu lesen.
Ich warte schon auf die Fortsetzung.

:bindafür: :respekt: :respekt: :bindafür:

Liebe Grüße
Heidi

:flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower:
 
Registriert seit
11. Juli 2006
Beiträge
35
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
54
#6
Hallo Klaus,

danke für die schönen Bilder.
Da kann ich die Woche im Juli in Babudri - kleiner Ort gleich neben Visnjan - in Gedanken noch mal erleben.

Eine kleine Ergänzung. Wer die Gelegenheit hat, sollte sich den Sonnenuntergang am Brunnen von Visnjan nicht entgehen lassen. Ein traumhafter Blick über die Küstenlinie bei Porec.

Es grüßt

Der Schwabe
 
Top Bottom