Auch in Kroatien gibt es eine grüne Partei…

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
19.763
Zustimmungen
21.949
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#1
Registriert seit
15. Sep. 2021
Beiträge
3
Zustimmungen
3
Punkte
3
Alter
62
Ort
Rudolstadt
#2
Es ist wirklich gut das sich auf dieser Strecke was tut,wenn man so überall den verstecken abgelagerten Müll sieht fragt man sich echt wie lange noch.Ich selber bin Raucher und habe noch nie eine kippe am Strand oder woanders abgelegt im Gegenteil, letztes Jahr auf Brac wo wissen oft sind auch nächstes Jahr, dort hab ich beispielsweise eine kleine bucht entdeckt (wir)die wir stück für Stück gesäubert haben. Ein echt schönes Gefühl,bis auf die Fundstück. Wenn jeder seinen Müll wieder mitnehmen würde wäre das doch schon ein kleiner Erfolg und Plastik Tüten gibt es in jedem Supermarkt. Jeder aus der Familie so ein Ding voll und ab in die Tonnen bringt uns ein Stück weiter. Bis bald Bergner Stephan
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
4.658
Zustimmungen
3.440
Punkte
113
#3
Auch in Rovinj gibt es eine grüße Partei, die sehr aktiv ist

Der Vorsitzende BP. ( 78 Jahre ) kandidiert als Bürgermeister.

Jadran
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
19.763
Zustimmungen
21.949
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#4
hallo Stephan,

mit der grünen Partei hat die weit verbreitete wilde Müllablagerung wohl weniger zu tun. Das was für die Mehrheit hierzulande selbstverständlich ist, hat in den meisten Köpfen der Kroaten noch keinen Einzug gehalten. Der Staat macht es vor indem feste und flüssige Abfälle aller Art mal mehr und mal weniger nachhaltig entsorgt oder beseitigt werden. Da steht der Normalbürger nicht zurück. Alles ab in die Pampa.

Selbst in der neuen Müllsortier- und -Verbrennungsanlage klappt es seit Jahren nicht.

https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/die-neue-müllverwertungs-und-verbrennungsanlage-in-pula.80535/#post-971182

Schau mal in den Strang rein. Direkt neben der hochmodernen Anlage in Pula gibts immer noch eine wilde Müllkippe, die anscheinend jede Nacht von "Fans" aufgesucht wird. Damit meine ich nicht die gefiederten, die organisches fressen, sondern diejenigen Einheimischen, die alles mögliche bis zum heutigen Tag dort illegal ablagern. 200 Meter daneben befindet sich zudem das Wasserwerk von Pomer. Aber das dort geförderte Trinkasser ist sicher ok. ;)

https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/müllentsorgung-in-kroatien.85660/

Es braucht in erster Linie keine grüne Partei, sondern "grüne Gedanken" in den Köpfen der Menschen.

grüsse

jürgen
 
Top Bottom