Alte Fahrzeuge in Kroatien

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
19.693
Zustimmungen
21.829
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#2
Hallo Julia,

eine gute Idee von dir diesen Strang zu eröffnen. Tatsächlich fahren noch jede Menge alte Kisten in Kroatien auf den Straßen. Mancher Oldtimer rostet allerdings auch im Vorgarten vor sich hin. Ich habe einige Bilder solcher Pkw und Nutzfahrzeuge. Mancher fährt ja sogar mit seinem Youngtimer oder Oldtimer durch halb Europa um hier seinen Urlaub zu verbringen. Meine Fotos werde ich so nach und nach hier einstellen.

Wer ist noch dabei?

grüsse

jürgen
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.242
Zustimmungen
23.303
Punkte
113
#3
Genau so ist es! Ich werde mich auch einmal auf der Festplatte umschauen. Vielleicht kennt irgendeiner von euch eine Geschichte dazu. Man könnte diese gezeigten Fahrzeuge auch beschreiben. Leider habe ich keine Ahnung von PKW's.
Natürlich sind auch alte Fahrräder, Traktoren, Mopeds usw. gern gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
19.693
Zustimmungen
21.829
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#5
Darf man das eigene Fahrzeug hier auch reinstellen? *Duckundweg*
hallo Michael,

nun gut. Mir ist bekannt, daß dein Superb relativ neu ist. Andererseits gibt es ja Zeitgenossen, da ist das Auto schon bei der Ausfahrt beim Händler so alt, daß man es als historisch bezeichnen könnte. Ich hoffe, bei dir ist das nicht der Fall. Läuft er noch bzw. hast du ihn schon auf dem Campingplatz an die Steckdose gehängt? Wie lange braucht das Ding bis die Batterie vollständig geladen ist?

grüsse

jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
19.693
Zustimmungen
21.829
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#6
Zastava 750, ein Lizenzprodukt Jugoslawiens des Fiat 600

Dieses Auto mit vielen Aufklebern versehen stand neulich am Hafen in Sibenik. Viele Jahrzehnte alt und er fährt anscheinend noch.













Hier noch ein paar technische Infos des Pkw, der 30 Jahre lang fast unverändert gebaut wurde.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zastava_750

grüsse

jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
19.693
Zustimmungen
21.829
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#7
Vor kurzem sah ich auf einem Parkplatz des Supermarkts in Labin einen Polski Fiat. Das Auto ist baugleich mit dem Fiat 126 und wurde in Lizenz in Polen produziert.



Das Auto ist zwar nicht im besten Zustand, erfüllt jedoch seinen Zweck bis heute.








https://www.google.de/url?sa=t…Vaw1RtRWWq8Q_LaF1DN4cLnqA

Grüße

Jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
19.693
Zustimmungen
21.829
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#9
alte Fahrzeuge sieht man natürlich nicht nur auf Kroatiens Straßen und gelegentlich im Vorgarten oder im nächsten Wald. Nein, mancher versenkt die alte Karre gar im Meer. Glas Istre berichtet gerade über zwei Wracks bei Stinjan in der Adria. Die sollen nun geborgen werden.

https://www.glasistre.hr/pula/na-dnu-stinjanske-vale-nalaze-se-olupine-automobila-i-kamiona-732627

google Übersetzung:

Am Fuße von Stinjanska vala gibt es FALTEN VON AUTOS UND TRUCKS 08.07.2021 16:33 | Autor: Dubravko GRAKALIĆ Lkw-Wrack im Meeresboden der Bucht von Štinjan Lkw-Wrack im Meeresboden der Bucht von Štinjan




An diesem Samstag, 10. Juli, organisiert der Verein Green Feet aus Samobor unter der Leitung des berühmten kroatischen Fotografen und Umweltaktivisten Romeo Ibrišević mit Hilfe von Mitgliedern des Tauchclubs Ariel aus Ližnjan die Reinigung von Štinjanska vala von Autowracks. Am Grund der Bucht stehen ein kleinerer Lastwagen und ein Auto, dessen Maße von Tauchern vermessen wurden, um sie an diesem Samstag aus dem Meer zu holen und zum Metis-Recyclinghof zu bringen.



Dies ist eine der vielen Aktionen des Fotografen-Ökologen Romeo Ibrišević, deren Hauptziel darin besteht, sich für eine wirksame Umsetzung der Umwelt- und Naturschutzpolitik einzusetzen und die Öffentlichkeit für die Notwendigkeit von Natur- und Umweltschutz zu sensibilisieren. Stinjanska vala - im Meeresboden liegen Wracks von Lastwagen und Autos cars Die Beseitigung von Autowracks aus Štinjanska vala ist eine Fortsetzung des Projekts "Lasst uns Kroatien von Autowracks reinigen", das Ibrišević 2004 gestartet hat. Seitdem wurden 14.000 Autowracks beseitigt und Abfälle von vielen kroatischen Naturperlen entsorgt - den Inseln Šipan, Mljet, Lastovo, Korčula, Vis, Hvar, Dugi otok, Žirje, Lošinj; aus den Naturparks Nördlicher Velebit, Žumberak, Medvednica, aus dem Butoniga-See, den Imotski-Seen, den Zareški-Dächern; vom Meeresboden in Sv. Maria Magdalena und der Brauch der Bucht; aus den Flüssen Mirna, Zrmanja, Slunjčica, Kupa, Sava ...

- Der Verein ist zahlenmäßig klein, arbeitet aber hart an diesen und zukünftigen Umweltaktionen und -programmen. In diesem Sinne sind wir immer offen für eine Zusammenarbeit. Die Aktion Lass uns Kroatien von Autowracks befreien, sei in unserem Land beachtet und in der Welt anerkannt worden, betont Romeo Ibrišević.

grüsse

jürgen
 

hannes99

aktives Mitglied
Registriert seit
27. Dez. 2009
Beiträge
298
Zustimmungen
381
Punkte
63
#20
Ich fahre mit meinem eigenen Oldtimer nach Kroatien. VW-Camper BJ 1991, sehr zuverlässig und guter Zustand.
Ein schönes Video über einen Mercedes-Verrückten Ort in Dalmatien findet man hier:
Hast Du Mercedes, egal welchen, bist Du was. Hast Du keinen Mercedes, bist Du in Imotski nichts
Gruß Hannes
 
Top Bottom