adriatic.hr - Rückerstattung der Autobahngebühren

stoitschkov

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. Aug. 2011
Beiträge
1.296
Zustimmungen
2.185
Punkte
113
Ort
Fellbach
#1
Ich war ganz perplex, als ich auf diesen Passus in den Zahlungsbedingungen gestoßen bin:

Kostenloses Reisen auf den kroatischen Autobahnen – Nutzungsbedingungen

  1. Ein Gast, der eine Unterkunft aus dem Angebot von Adriatic.hr in der Saison 2018 reserviert hat, hat das Recht auf eine Refundierung der Autobahngebühren für die kroatischen Autobahnen, die bei der Anreise bzw. Abreise aus der reservierten Unterkunft aus dem Angebot von Adriatic.hr für den Gastes entstanden sind, in der Form eines Nachlasses für eine Reservierung über Adriatic.hr ind der Saison 2019.

    Ein Gast, der für die Saison 2019 eine Privatunterkunft bis zum 31. Dezember 2018 reserviert, hat das Recht auf die Refundierung von 100 % der Autobahngebühren, die er in der Saison 2018 gezahlt hat.

    Ein Gast der in der Saison 2019 eine Privatunterkunft vom 1. Januar 2019 bis zum 31. März 2019 reserviert, kann die Autobahngebühren die er in der Saison 2018 für die kroatischen Autobahnen gezahlt hat zu 50 % refundieren.

    Für Reservierungen nach dem 31. März 2019 hat der Gast kein Recht auf eine Refundierung der Autobahngebühren...


    Hat das schon jemand in Anspruch genommen?
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
4.229
Zustimmungen
8.556
Punkte
113
Alter
45
Ort
Kassel
#2
Ich meine, die Idee ist cool. Mal was Anderes. Aber natürlich ziehlt das darauf ab, dass erneut bei Ihnen gebucht wird.
 
Zustimmungen: Aero

Luppo

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
2.084
Zustimmungen
2.756
Punkte
113
Ort
Unterfranken
#3
Der Riesen Rabatt ist das ja nicht, je nach Destination.
Die Idee ist pfiffig.
 

ELMA

Globale Moderatorin
Mitarbeiter
Registriert seit
30. März 2018
Beiträge
1.001
Zustimmungen
2.392
Punkte
113
#4
Die Geschäftsidee ist im Prinzip nicht neu. Ich erinnere mich, dass vor vielen Jahren ein Camp auf Cres (ich glaube, das war Kovacine, bin nicht mehr ganz sicher)
damit geworben hat, ab einer bestimmten Aufenthaltsdauer die Fährenkosten zu erstatten.
Ist das immer noch?

Elke
 

wrtlbrnft

neues Mitglied
Registriert seit
20. Okt. 2014
Beiträge
20
Zustimmungen
62
Punkte
13
Alter
63
#5
Ja, das ist immer noch so, getestet dieses Jahr im Mai.
Ab 10 Tage Aufenthalt gibt es eine Strecke erstattet (ca € 55,00, je nach Wohni Größe) ab 18 Tagen beide Strecken.

Grüße
Peter
 

wrtlbrnft

neues Mitglied
Registriert seit
20. Okt. 2014
Beiträge
20
Zustimmungen
62
Punkte
13
Alter
63
#6
Und ja, das ist Kovacine auf Cres, nahe der Stadt Cres
 
Top Bottom