3 mal FKK, 3 mal etwas enttäuscht.

cerarolmo

Mitglied
Registriert seit
2. Mai 2021
Beiträge
80
Punkte
8
Alter
52
Camping rentiert sich heute nicht mehr???? Und warum waren bisher die Plätze voll?

Ist viel zu teuer geworden. Wenn man die ganzen Kosten für Camper, Wohnwagen, Wartung, Campingplatzkosten,usw.
zusammenzählt....
bezahlt man auf 20 Jahre jedes Jahr > 3.000 €, excl. Zugmaschine.
m.M.n ist es eleganter, wenn man irgendwo in einem Appartement mit eigener Terrasse absteigt und dann selber
aufgrillt, ganz ohne giftigen Nachbarn, welche die ständig beobachten.
Lässt du mal einen Furz...kommt gleich die Frage: " naah...wohl zu viel Bohnen gegessen ...."?

Camper, Wohnwagen sind nur Geldverbrenner. Stehen das ganze Jahr herum und sind dann irgend wann kaputt.
Danach Entsorgung. Für das ganze Geld erhält man rd. 320 x 5 Gramm Goldbarren.

Wer mobil unterwegs ist läuft auch Gefahr, dass er mit Gas betäubt und dann ausgeraubt wird.
Die Kriminalität steigt
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.599
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Ich wiederhole mich ungern Jozip!

diskutieren wir nun in diesem Strang über FKK oder Camping allgemein? ;)

Wenn dir an einer Diskussion über Campen gelegen ist eröffne doch einen neuen Thread zu diesem Thema. Hier gehts um FKK!

grüsse

jürgen
 

cerarolmo

Mitglied
Registriert seit
2. Mai 2021
Beiträge
80
Punkte
8
Alter
52
Camping ist keine Frage des Geldes, sondern eine Lebenseinstellung.

Camping ist halt eine individuelle Entscheidung. Der Eine zeltet halt gerne im eigenem Garten oder der Andere in seinem
überteuertem Camper.

Unabhängig vom Camping. Was motiviert einen FKK-Sympathisanten, wenn er den ganzen Tag nackt im Restaurantbereich
herum läuft, Tischtennis spielt und dann noch mit seinem Gesäß ohne Handtuch auf einem Plastikstuhl herum sitzt.

Im Saunabereich haben die Leute Alle einen Bademantel, auch in Sommerzeiten. Muss man da exhibionistisch veranlagt
sein, wenn man nackt Tischtennis spielen muss oder ist das eine Zwangsneurose ?

FKK ist für mich eher ein Rätsel.
 

cerarolmo

Mitglied
Registriert seit
2. Mai 2021
Beiträge
80
Punkte
8
Alter
52

SunnySun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. März 2016
Beiträge
641
Punkte
93
Ähm... Hat jetz alles weniger mit dem Thema zu tun, Leute. Und seid mal freundlicher.... Himmel.

Die 27€ pro Tag bezogen sich auf einen gemieteten, fertig aufgebauten WoWa - gsr so günstig gibts die Ende August aktuell nicht mehr.
Mit ASCI und eigenem WoWa ist ja wieder was anderes...
Und Appartement mal gar nicht mit egal welcher Unterkunft auf einem Campingplatz zu vergleichen.... Lass es.

FKK: neee... Ich mag auch nicht nackt essen gehen oder Sport treiben oder einkaufen.. und will da auch keine Nackten sehen. Am Strand o.ä. wärs aber schon oft ganz nett :) aber das Drumrum brauch ich nicht... Jedem das Seine...
 

carmencita

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22. Juli 2005
Beiträge
727
Punkte
43
Alter
46
Ort
Romrod/Vrsar
Webseite
www.action-soccer.de
Letztes sind mir so einige alte Preislisten von Koversada beim aufräumen in die Hand gerutscht.

Preislisten von 2005 - 2021.

Appartement in 2008 im September: 35 Euro // Appartement heute im September 61,00 Euro für Frühbucher.

Sämtlich Preise haben sich in 13 Jahren annährend verdoppelt.

Das ist aber sicher überall so, FKK, Textil........

Ansonsten kenne ich auch alle drei Plätze (Ulika in 2019, Koversada fast jedes Jahr und Baldarin in 2004).

Meine Einschätzung ist ähnlich, der des Theaderstellers.

Bunculuka haben wir schon so oft geplant gehabt, aber nicht verwirklicht. Wir haben uns mal den Platz im November angesehen, als er geschlossen war. Machte einen guten Eindruck auf mich.



Nochmal wegen der Preise und lohnen oder nicht lohen:

Wenn man mit Kindern auf die Ferien angewiesen ist, gibts so gut wie keine Vergünstigungen wie ACSI, etc. Da ist man den immer schneller steigenden Preisen gnadenlos ausgeliefert. Dem Gefühl nach haben sich in der Hauptsaison die Preise in 10 Jahren mehr als verdoppelt, was Feríenwohnung, Camping, Hotel betrifft. Grad in den größeren Städten Rovinj, Porec, Pula, Zadar, Dubrovnik, sind die Preise gradezu explodiert finde ich. Eine Kugel Eis für 3 Euro und mehr ist durchaus keine Seltenheit mehr. Da gibt es aber auch drastische Unterschiede.
 
Zuletzt bearbeitet:

SheldonSJP

neues Mitglied
Registriert seit
7. Juli 2017
Beiträge
22
Punkte
13
Was motiviert einen FKK-Sympathisanten, wenn er den ganzen Tag nackt im Restaurantbereich
herum läuft, Tischtennis spielt und dann noch mit seinem Gesäß ohne Handtuch auf einem Plastikstuhl herum sitzt.
Muss man da exhibionistisch veranlagt
sein, wenn man nackt Tischtennis spielen muss oder ist das eine Zwangsneurose ?
FKK ist für mich eher ein Rätsel.
Aber neugierig warst du trotzdem, hättest hier ja nicht in den Strang klicken müssen, steht ja ganz groß in der Überschrift es geht um FKK.... Da war wohl das Kopfkino an.

Bin selber auch kein FKKler und hab auch nicht das Bedürfniss die ganze Zeit nackt rum zu laufen, aber ab und an mal nackig in der Sonne liegen oder ins Wasser hüpfen mache ich öfter, gerade wenn man ohne Badesachen unterwegs ist und sich mal eben abkühlen will, weil man beim wandern ein schönes Plätzchen gefunden hat. Warum dann verzichten, nur weil man nicht die passenden Sachen dabei hat?

Sehe immer wieder auch Schilder für FKK, wenn ich auf der Insel unterwegs bin und auch viele CP haben einen FKK Bereich. Muss manchmal zwangsweise da durch, wenn ich an meine "geheime" Badestelle will, die erreicht man nur durch klettern oder eben vom Wasser aus. Und ich muss sagen, der FKK Strand ist recht voll und eben nicht so klischee mäßig mit "älteren jahrgängen"
War beim ersten mal ziemlich erschrocken. Aber es sind auch viele jüngere dabei und auch Familien mit Kindern, wo die Kinder dann ohne Textil plantschen und die Mütter noch Bikini unterteil rumrennen.
ich würde es wohl auch so machen, da man sich sonst anhören müsste, warum das Kind nichts anhat und heute ja jeder mit dem Handy am Strand rumrennt, muss es nicht sein, das man eben nackte Kinder auf den Fotos hat. Gerade in Deutschland steht man da unter Beobachtung und muss dann Rede und Antwort stehen, warum das Kind im Sommer nackt im Garten rumläuft und ins Plantschbecken springt. Ich frage mich, was müssen die Pappköppe über die Mauer oder durch die Hecke gucken, was die Leute im Garten machen?

Ich finde es schön, das es FKK Plätze gibt, so kann jeder seinen Urlaub so verbringen wie es gefällt.
 
Top Bottom