2552 Liznjan - Nische in der Mauer für einen Geldautomaten

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.359
Punkte
113
Werden da vielleicht Postkästen eingebaut?
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
6.086
Punkte
113
Jürgen ist das der Platz für den Stromanschluss mit Zähler.Gruss Traudl
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.342
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
hallo die Damen,

mit der Post hat dieses Loch in der Mauer auch nicht zu tun.

Der Begriff Strom läßt mich aufhorchen. Da kommt zwar kein Zähler hin und es geht auch nur indirekt um Strom. Aber Strom wird auf jeden Fall in dieser Nische benötigt.

grüsse

jürgen
 

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.359
Punkte
113
Hallo Jürgen, wird das eine Aufladestation für E-Bikes?
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.342
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Hallo Jürgen, wird das eine Aufladestation für E-Bikes?

hallo Julia,

auch falsch.

Dafür gibt es nun ein weiteres "Loch-Bild".

full


Ich muß nun ab in die Küche: Blitva, Krumpir und file lososa warten auf die Zubereitung.

Und dann kommt heute abend noch mein Skipper auf ein Glas Wein. Da fällt mir ein, daß ich ja noch einen Bericht über einen Bootsausflug in Hrvatska mit diesem Skipper erstellen wollte. Als Rentner hat man einfach keine Zeit mehr. ;)

grüsse

jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.342
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien

Ralf 2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Sep. 2019
Beiträge
690
Punkte
93
Alter
58
Au fein, wenn dann das Geldautomatensprengkommando kommt und das Ding in die Luft sprengt, werden wenigsten keine Kollateralschäden entstehen....:cool:
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Luppo

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.342
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Nun finde ich Zeit, euch ein paar Dinge zur Geldautomaten-Nische an der Mauer mitzuteilen.

Hier mal ein Bild des Geldautomaten 20 Meter davon entfernt, also genau an der Einmündung der Put za marleru in die Put za Puntice in Liznjan. Gegenüber befindet sich das Restaurant Galiola, sicherlich vielen bekannt.

full


Zwei Häuser weiter von diesem Standort baut gerade die Schwester einer Bekannten aus Liznjan ein Einfamilienhaus. Die Außenmauer wurde genau wie hier im Bild so aus Beton gegossen, daß ein Geldautomat da drin Platz findet.

Lohnt sich das? Aktuell anscheinend schon. Der Automat wird vom Betreiber im Frühjahr aufgestellt und im Herbst wieder abgebaut. Dafür bekommt der Grundstückseigentümer 1500 Kuna pro Monat. Abgezogen werden müssen Kosten für den Strom, den der Hausbesitzer zur Verfügung stellt. Das sind etwa 200 Kuna pro Monat. Ganz schön happig wenn man bedenkt, daß Strom in Hrvatska zwischen 7 und 14 Eurocent pro KWh kostet.

Warum braucht der Automat so viel Strom? Auch das ist schnell erklärt. Es ist nicht nur die Mechanik der Geldausgabe und das blinkende Display. Der Automat ist an eine Funk-Fernüberwachung in der Zentrale des Betreibers angeschlossen und liefert ständig Daten. Links erkennt man eine Antenne.

Ich persönlich nehme an, daß diese Vielzahl an Geldautomaten ab 2023, dem Beitritt Kroatiens zur Eurozone eh überflüssig ist. Noch ist es ein Bombengeschäft weil die Wechselkurse natürlich zu Ungunsten des Kunden gewählt sind.

Hier habe ich euch noch den Blick aus diesem neuen Haus, genaugenommen aus dem ersten Stock rüber zur Konoba Galiola. Deutlich erkennt man in der Mauer die Nische für den künftigen Automaten.

full


Vielen Dank fürs Mitmachen sagt

jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.342
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
...und schon ist er drin. Der Rubel kann rollen - natürlich hauptsächlich für den Betreiber. ;)

full


Die Stange des Verkehrsschildes ist übrigens ganz praktisch. Wer betrunken ist und Geld braucht, kann sich mit einer Hand dort festhalten und mit der anderen den Automaten bedienen. Ob möglicherweise dann allerdings vielleicht auch die Sicht auf das Display getrübt ist, kann ich nicht sagen.

grüsse

jürgen
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: sven0403

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.342
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Auch in 2022 steht der Geldautomat wieder drin in seiner Nische und wartet auf seine zweibeinigen Opfer. ;)

full


Die können sich immerhin am Verkehrsschild einhalten, sollte der Schreck über den niedrigen Geldbetrag, den der Kasten ausspuckt zu groß sein.

full


grüsse

jürgen
 
Top Bottom