2301 Murter Tisno Friedhof Kreuz für verunglückte Feuerwehrmänner auf den Kornaten

Fotopaar63

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2010
Beiträge
574
Zustimmungen
822
Punkte
93
Ort
Freigericht in Hessen
Website
www.lea-records.de
#2
Das Kreuz ist zum Gedenken der fünf Feuerwehrleute aus Tisno, die neben weiteren sieben Feuerwehrleuten aus Sibenik und Vodice aus noch immer ungeklärten Umständen am 30. August 2007 bei der Brandbekämpfung auf den Kornati-Inseln ums Leben kamen. Standort ist mithin der Friedhof in Tisno.
 

claus-juergen

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
11.539
Zustimmungen
9.586
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#3
Sakrafix ist der Leander fix! Gratulation.

Jetzt mußt du mir aber schon erklären, wie du auf die vollständige Lösung gekommen bist. Von mir gibt es dafür morgen noch ein paar Bilder und Erklärungen zu diesem tragischen Unglückfall vor 12 Jahren auf den Kornaten.

grüsse

jürgen
 

Fotopaar63

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2010
Beiträge
574
Zustimmungen
822
Punkte
93
Ort
Freigericht in Hessen
Website
www.lea-records.de
#4
Jetzt mußt du mir aber schon erklären, wie du auf die vollständige Lösung gekommen bist. Von mir gibt es dafür morgen noch ein paar Bilder und Erklärungen zu diesem tragischen Unglückfall vor 12 Jahren auf den Kornaten.
Ich war schon dort. Auf die Erklärungen bin ich gespannt, weil es nur Mutmaßungen gibt (Laichen können sich im Allgemeinen nicht bewegen) ...
 

claus-juergen

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
11.539
Zustimmungen
9.586
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#5
hallo,

heute habe ich Zeit, euch noch ein paar Bilder zum Rätsel zu zeigen. Zuerst einmal das überdimensionale Kreuz am Friedhof von Tisno.






Dort sind die Namen der vier Feuerwehrmänner aus Tisno vermerkt. Insgesamt gab es beim Unglück auf der Kornateninsel 12 Todesopfer.



Der Friedhof befindet sich rechts von der Kirche.



Auch am Feuerwehrshaus von Tisno, welches sich im Ortsteil auf dem Festland befindet ist eine Gedenktafel mit den Namen der Opfer angebracht.






Bis heute ist die Frage ungelöst was damals vor etwa 12 Jahren auf dieser Kornateninsel geschehen ist. Es kursieren Spekulationen zur Ursache.

Hier deshalb ein paar links zum Unglück. Zuerst mal den Beitrag von Soline. Er ist vielleicht denjenigen noch bekannt, die viele Jahre hier im Forum sind. Soline lebte bis zu seinem Tod vor ein paar Jahren auf Krk und betrieb nebenbei seinen Blog.

http://kroatien-news.net/2011/08/jahrestag-der-tragodie-von-kornat/

Hier ein relativ neuer Artikel aus den Kroatien-nachrichten

http://kroatien-nachrichten.de/neue-theorie-uber-die-tragodie-auf-den-kornaten/

Dieses kirchliche Medium befaßt sich eher mit dem Gedenken am Unglücksort, wo 12 überdimensionale Kreuze für die zu Tode gekommenen Feuerwehrmänner errichtet wurden.

http://www.kathtube.com/player.php?id=23910

Da ich weder Fachmann für Kriegsmunition noch für die Feuerwehr bin, könnte auch ich nur spekulieren.

grüsse

jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
15.812
Zustimmungen
10.385
Punkte
113
Ort
Medulin
#6
Eine furchtbare Tragödie. :-(

Umso trauriger, aber auch ärgerlicher ist es, wenn bestimmte sensationslüsterne Medien und einzelne Wichtigtuer sowie leider im Anschluss auch verzweifelte Hinterbliebene, wobei man das Letzteren weniger vorwerfen kann, dann irgendwelche Verschwörungstheorien erschaffen, in denen dutzende Ermittler aus den verschiedensten Behörden und Vereinen einen Schweigepakt an einem geheimen Ort geschlossen haben, um der Öffentlichkeit die „echte Wahrheit“ vorzuenthalten...

Naja...
 
Top Bottom