Zum ersten mal FKK Baldarin

Dieses Thema im Forum "FKK-Camping an der Adria" wurde erstellt von snorkelers, 20. Feb. 2018.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. wavemaster
    Offline

    wavemaster neues Mitglied

    Und ein gutes Restaurant gibt es dort!
     
    snorkelers gefällt das.
  2. Rufus
    Offline

    Rufus neues Mitglied

    Wir waren vom 24.05.18 bis 27.05.18 auf FKK Baldarin. Uns hat man einen wunderschönen Stellplatz angeboten - mit Terrasse und direktem Zugang zum Meer. Wir wollten schon zurück zur Rezeption um den Platz zu buchen - da kam der "Vorbesitzer" an und wies uns auf die vielen Raupen hin, die an Fäden von den Bäumen hängen. Nicht nur für uns als Allergiker ein "no go". Und dann fielen uns auch die vielen kahlen Bäume auf. Baldarin hat dieses Jahr mal wieder mit einer heftigen Raupenplage zu kämpfen. Wir haben dann ganz am Ende des FKK Teils bei dem nicht parzellierten Teil einen Platz gefunden, wo die Raupen nicht so heftig von den Bäume hingen, sondern nur vereinzelt auf dem Boden krochen. Leider ist dort nur ein - meist ziemlich versiffter Sanitärcontainer mit 3 Toiletten und 3 Duschen. Da wir aber Baldarin von einem Urlaub 2009 kannten, hatten wir Fahrräder dabei. Das etwas weiter entfernte Sanitärgebäude 3 ist modern und sauber.
    Das Restaurant auf dem Platz hat nur eine sehr beschränkte Auswahl - aber ausgesprochen freundliches Personal.
    Auch das Restaurant vor dem Platz ist recht einfach - war aber selbst zu dieser Vorsaison sehr voll.
    Für Naturliebhaber ist Baldarin sicher eine tolle Wahl - uns hat auch diesmal wieder das absolut klare Meer beeindruckt.
    Ein Neubau (neues Sanitärgebäude?) und neue Elektriksäulen weisen darauf hin, das sich wohl an diesem - recht idyllischem Teil demnächst Parzellen finden könnten.
    Noch ein Wort zur Anfahrt - wir sind mit einem Kastenwagen unterwegs - also kein Problem. Mit Wohnwagen könnte es bei einer ungünstigen Begegnung an einer unübersichtlichen Stelle zweier Gespanne wirklich mal so sein, dass man einige Meter zurücksetzen muss. Ist aber eher unwahrscheinlich.
     
    snorkelers gefällt das.
  3. snorkelers
    Offline

    snorkelers Mitglied

    Dann will ich mal hoffen, das die Rauben sich schon verpuppt haben, wenn wir kommen. Wenn die sich jetzt schon von den Bäumen abseilen, sind die weg bis wir kommen. Die Bäume bilden neue Blätter-Da spricht man dann von den Johannestrieb.
     
  4. Rufus
    Offline

    Rufus neues Mitglied

    Hi snorkelers,
    wenn du auf google erkennen kannst wie die Straßen geschottert sind, dann kannst du sicher auch erkennen, dass dort vorwiegend Pinien wachsen - und die bilden nur sehr selten Johannistriebe. Der optische Eindruck des „Kahlfraßes“ an vielen Bäumen wird also diese Saison erhalten bleiben.
    Mich würde mal interessieren was eigentlich passiert wenn aus den verpuppten Raupen die Falter schlüpfen. Vielleicht bist du dann gerade da und kannst berichten?
     
  5. snorkelers
    Offline

    snorkelers Mitglied

     
  6. MaSaNaKi
    Online

    MaSaNaKi erfahrenes Mitglied

    Na wie war es auf Baldarin???
     

Diese Seite empfehlen