wild campen

Dieses Thema im Forum "Praktische Reisetipps" wurde erstellt von eichen, 15. Jan. 2009.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. eichen
    Offline

    eichen New Member

    hallo,
    ist es möglich in kroatien, genauer gesagt, auf der insel mljet wild zu zelten? wer hat welche erfahrung gemacht?
    prinzipiell gebe ich denen recht, die da sagen, daß man wohl eigentlich zumindest geld für einen campingplatz haben sollte, wenn man urlaub machen möchte...nun ist es bei mir leider nicht so...
    ich plane, im mai (kroatien-neuling!) in dubrovnik zu landen und vom flughafen mit eigenem rad zum fähranleger zu fahren, um mir auf der insel einen mauscheligen ort zu suchen, wo ich meine hängematte aufschlagen kann.
    mit welchem klima kann ich mitte/ ende mai rechnen? gibt es dann noch nachts temperaturen unter 10°?
    ist das letungswasser trinkbar?
    gibt es dann schon mückenaufkommen?
    darf ich ein 'leatherman' im flugzeug transportieren?
    freue mich auf eure meldungen
    liebe grüße
    eiche_eiche
  2. ICTUS
    Offline

    ICTUS Guest

    AW: wild campen

    so enttäuschend das klingen mag - schlicht und ergreifend - NEIN !
    du würdest mit sicherheit große probleme bekommen.
  3. Richy
    Offline

    Richy Guest

    AW: wild campen

    Hallo eichen,

    über Klima, Wetter und Mücken kann ich dir nichts sagen, ich mach in Istrien Urlaub.

    Zum wilden campen: Ich würde mich mit einem Anbieter von Outdoor - Touren in Verbindung setzen, ob dieser hier eine Möglichkeit sieht dir deinen Wunsch doch noch zu erfüllen. In Deutschland kann man zumindest einen Landwirt fragen ob man auf seiner Wiese campen darf. Wie sich das in Kroatien verhält, keine Ahnung.

    Deinen "Kombiwerkzeug" beinhalteet auch ein Messer, eine Säge, eine Zange, alles Dinge die eine Waffe darstellen, zumindest im Sinne einer Fluggesellschaft und deren Sicherheitsbestimmungen. Ich würde es anmelden.

    Gruß Richy
  4. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

    AW: wild campen

    hallo eiche,
    halte dich an die Aussage von Ictus. In HR ist Campen außerhalb von Campingplätzen verboten und es wird kontrolliert und durchgegriffen. Laß es nicht drauf ankommen, dein Urlaub wäre versaut.
    Wir haben letztes Jahr einige Male gesehen, wie Italiener, die übers Wochenende wild campen wollten, in aller Herrgottsfrühe aus den Wohnmobile Zelten usw unsanft geweckt wurden und ihnen die Papiere abgenommen wurden.
    Jedes Land, so auch Kroatien will wissen, wer sich in seinem Land aufhält, darum muß man auch angemeldet, sprich auf einem Campingplatz registriert sein.
  5. Soline
    Offline

    Soline Guest

    AW: wild campen

    "So scharf wie hier geschildert, schiessen aber selbst die Schützen in Kroatien nicht". Es ist in der Tat richtig, es kann zu Unangenehmheiten kommen. Mir ist aber kein Fall bekannt, wo ein Tourist einmal bestraft worden ist.
    Es ist aber richtig. Campen ist nur auf den vorgesehenen Plätzen gesetzlich erlaubt.
    Ich könnte aber unzählige Plätze hier auf der Insel Krk nennen, wo regelmässig gegen diese Vorschrift verstossen wird. Woanders wird es nicht anders sein.
  6. ICTUS
    Offline

    ICTUS Guest

    AW: wild campen

    sorry - hier stiftest du indirekt zu ungesetzlichem verhalten an - wenn dir persönlich kein fall bekannt ist, wo ein tourist einmal bestraft worden ist, sagt das nur aus, dass eben dir persönlich nichts bekannt ist - anderen schon !:<
    und ob es woanders nicht anders sein wird - ist auch nur eine von dir geäußerte vermutung - ohne konkretes wissen.

    deswegen kann ich dem fragesteller nur raten , nicht nach hier geäußerter " no risk - no fun" theorie zu handeln.
  7. Soline
    Offline

    Soline Guest

    AW: wild campen

    Stell dir vor: Ich auch.:)
  8. Lutz
    Offline

    Lutz Guest

    AW: wild campen

    darf ich ein 'leatherman' im flugzeug transportieren?

    über soviel Dummheit kann ich nur den Kopf schütteln :confused:
    das muss ich jetzt mal loswerden!
  9. Richy
    Offline

    Richy Guest

    AW: wild campen

    Aber den Leatherman braucht er doch um zu überleben......

    ....wenn der Flieger abstürzt und er auf einer einsamen Insel angespült wird.

    Zum Bäume fällen, zum jagen, zum fischen, um Schuhe zu machen usw...


    Richy
  10. JoJo40
    Offline

    JoJo40 New Member

    AW: wild campen

    Natürlich sollte man einen Neuling darauf aufmerksam machen ... dass "wild campen" in Kroatien verboten ist ...

    Aber wie Soline schreibt ... es gibt genug Ecken in denen es "geduldet" wird ... natürlich nicht gerne in der Nähe von CP ...

    Ich selber habe schon mehrfach in Kroatien übernachtet ohne einen CP zu nutzen. Mit dem Wohnmobil z.B. auf Parkplätzen von Restaurants ...
    Ebenso gibt es an der ganzen Küste Ecken wo dies schon seit Jahren stattfindet ... und wenn dort keine Müllberge entstehen, sondern alles sauber hinterlassen wird gab es bisher keine Probleme.

    Das Problem sind auch nicht die Übernachtungen für eine oder zwei Nächte, sondern dass diese Plätze schnell von ganzen Familien "heimgesucht" werden die dort 14 Tage Urlaub verbringen, und dann ohne ihre "Hinterlassenschaften" zu entfernen einfach verschwinden.

    Da ich auch mal 2 oder 3 Tage wandere, oder mit dem Rad fahre, habe ich des öftern mal ein Zelt oder eine Matte am Strand oder in der "Pampa" aufgeschlagen ... noch nie Probleme.

    Und wenn ein einzelner Radfahrer eine Hängematte zwischen zwei Bäumen aufschlägt wird dies bestimmt keine Polizeiaktion auslösen. Es sollte halt nicht nach einem Dauerlager aussehen.

    Im Mai wird es selten unter 10 Grad werden ... mal Klimatabellen googeln ,,,

    Klar kannst du ohne Probleme einen 'leatherman' mit ins Flugzeug nehmen ... natürlich nicht im Handgepäck.
    Probleme bekommst du da eher bei Kochern ... z.B. Benzinkocher (auch leer) werden nicht gerne mitgenommen, ebenso keine Gaskartuschen.

    Also ... mal als einzelner Radler die eine oder andere "günstige Übernachtung" dazwischen schieben sollte keine Probleme bereiten ...
  11. Rabac-Fan
    Offline

    Rabac-Fan Active Member

    AW: wild campen

    @JoJo40
    Hoffentlich liest ICTUS das nicht, der wird dann wieder fuchsteufelswild! Man darf nicht wild campen und damit basta! Sonst kommt die Policia und sperrt den Wild-Camper bei Wasser und Brot ein - mindestens vier Wochen lang...

    Gruß Arno, der allerdings auch nicht wild campt!
  12. ICTUS
    Offline

    ICTUS Guest

    AW: wild campen

    ui, das kann aber noch dauern, bis der ICTUS fuchsteufelswild wird.
    im grunde kann es mir ja völlig wurscht sein - jedoch wurde hier eine frage gestellt, die wurde rechtmäßig beantwortet, was nun der fragesteller daraus macht ist seine sache. nur kann er nicht behaupten, sollte es schief gehn, man hätte ihn falsch beraten - hier in diesem unserem forum;)
  13. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

    AW: wild campen

    Wenn man nach Premantura fährt, ist ein schöner Platz direkt am Meer gegenüber vom Campingplatz Pomer, dort stehen speziell am Wochenende eine Menge WoWa und WoMo, meist Italiener und verbringen dort das Wochenende. Am Montag muß immer ein Reinigungstrupp anfahren, der Platz ist total vermüllt, es ist oft Rabatz bis zum Morgen. Die Pomercamper können ein Lied davon singen.
    Letztes Jahr gabs dann regelmäßige Kontrollen durch die Polizei. Ein paar Polizeiwägen fuhren auf und die Camper wurden ziemlich unsanft geweckt und die Papiere wurden abgenommen und konnten dann in Pula nach einer Geldstrafe abgeholt werden.
    Vielleicht sind sie hier auch so streng, da vor 2 oder 3 Jahren der ganze Hang abgebrannt ist. Es wurden Militäranlagen beschädigt und ein Haus konnte nur durch den Einsatz eines Löschflugzeugs gerettet werden.

    Es ist mir klar, dass sicher nicht überall kontrolliert wird, aber man soll auch keinen User dazu verleiten, gegen die Gesetze eines Landes zu verstoßen.
    Überlegt mal, was mit Kroaten passiert, die sich illegal in D /Ö aufhalten und irgendwo in der Pampa wild campen.

Diese Seite empfehlen