Valamar Übernachtungskosten extrem verteuert

Dieses Thema im Forum "Umgebung Dubrovnik" wurde erstellt von maschu-m, 4. Okt. 2017.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. maschu-m
    Offline

    maschu-m Mitglied

    Wir mußten nun feststellen, dass in der gleichen Zeit und Leistung der Hotelpreis von 218 Euro pro Nacht (wir bleiben immer 7 Nächte) auf 389,- Euro in 2018 steigt. Gut das Hotel ist in Dubrovnik, aber solche Preisanstiege bei Valamar Argosy Hotel empfinde ich schon mehr als ärgerlich. Habt Ihr auch schon Erfahrung mit diese extremen Preisanstiege bei Valamar oder auch anderen Hotels gemacht?
     
    Zimme und Julia gefällt das.
  2. wuzzi
    Offline

    wuzzi aktives Mitglied

    Jupp, haben wir.

    Wir waren oft im Valamar Club Tamaris. Seit einigen Jahren ist es uns dort zu teuer. Da stimmt in unsren Augen auch das Preis/Leisungsverhältnis nicht mehr.

    Genaue Zahlen hab ich jetzt nicht mehr im Kopf, aber es war so, dass ich nein, nicht mit uns, gesagt habe.
     
    Zimme und Julia gefällt das.
  3. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Hab grad in München für ein 1-Bettzimmer mit etwa 10 qm € 250,- bezahlt.
    Es hatte übrigens weder Pool, noch Fitness, ausgiebiges Frühstück, Parkplatz, das Meer oder Berge oder sonst irgendwas dabei.
    Ein ganz schlichtes Kämmerlein mit nix.
     
    Zimme und Julia gefällt das.
  4. Zimme und Julia
    Offline

    Zimme und Julia erfahrenes Mitglied

    Hallo Marius!
    Wo warst du denn da? War das Zimmer vergoldet,oder was?! Oder zahlt man da wegen dem Oktoberfest so viel? Das ist ja der H......!!
    Für eine Woche oder für eine Nacht?
     
  5. Sonnenkind74
    Online

    Sonnenkind74 erfahrenes Mitglied

    Mario, Du warst ja auch zur Wies'n Zeit bei uns in MUC. Da zahlst ohne Probleme ab 250,- für jedes Loch (auch im Umland, S-Bahnbereich), ist nix Neues :) Und lass mich raten: es war relativ kurzfristig gebucht, so dass du froh warst überhaupts noch etwas zu bekommen, oder?

    Ich hoffe Du hast wenigstens Zeit gefunden über das Oktoberfest zu bummeln! Lohnt sich!

    LG,
    Conny
     
  6. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Ja eh, also Hauptsaison-Preise, daher vergleichbar.

    Ja klar, ich war doch deshalb dort ;-)
     
    Zimme und Julia und Sonnenkind74 gefällt das.
  7. Sonnenkind74
    Online

    Sonnenkind74 erfahrenes Mitglied

    Aber das Oktoberfest war dabei *grins* und DAS ist mit NIX zu ersetzen :)

    LG,
    Conny
     
  8. Luppo
    Offline

    Luppo erfahrenes Mitglied

    389 Euro ist mir nicht zu teuer. Ü/F aber hoffentlich. Damit ich noch nen Hunni zum Abendessen hinlegen darf... -:)
     
    nihil-est gefällt das.
  9. maschu-m
    Offline

    maschu-m Mitglied

    Wir können es ausschließen, Valamar hat k e i n Oktoberfest im August 2018.

    Ein bekanntes Book-Portal bietet leider auch diese Argosy von Valamar zu diesen Preis an. Bei 7 Übernachtungen beträgt die Preiserhöhung fast 1200 Euro. Selbst wenn ich das Geld hätte, 7 Tage Oktoberfest in München mit reichlich Taschengeld für die Wiesen wäre dann auch eine Alternative...
    Nein es ist wirklich ein Ärgernis - wir hatten diese Woche fest eingeplant und möchten 2018 wieder auf das Auto verzichten und auch keinen Leihwagen nutzen, sondern mit den Bussen fahren um dann noch in BAkska Voda einige Tage zu verweilen und über Split zurück nach Hamburg...
     
  10. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Kroatien: Hochsaison August
    Muenchen: Hochsaison Oktoberfest

    Also fuer mich ist das jetzt nichts Neues, dass Hotelpreise saisonal extrem stark schwanken.

    Kann es sein, dass du dieses Jahr in einer anderen Woche warst als naechstes Jahr? Eine nahezu Verdoppelung des Preises bei exakt gleicher Buchungswoche kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Okt. 2017
    Zimme und Julia gefällt das.
  11. Peter Held
    Online

    Peter Held erfahrenes Mitglied

    Ich würd sagen, in dieser Preiskategorie sind die 171 Euro doch eh egal ;)
     
  12. maschu-m
    Offline

    maschu-m Mitglied

    ja, wie ich schon schrieb der Gleiche Zeitraum - selbst wenn man versucht aus der Spitzenzeit zeitlich herauszukommen der Preis bleibt im July und August...
     
  13. nihil-est
    Offline

    nihil-est erfahrenes Mitglied

    Tja, was soll ich sagen?

    Das es zur " Saison " höhere Preise gibt ist nicht ungewöhnlich. Sogar fern von Kroatien oder München wohlbemerkt. Egal was auch immer nun als " Saison " bezeichnet wird.

    Die Preisgestaltung kann ich daher durchaus nachvollziehen. Habe ich keinerlei Problem mit.

    Wo also bitte ist das Problem?


    Gruss


    Gerd
     
  14. maschu-m
    Offline

    maschu-m Mitglied

    Dann wünsche ich mal ganz vielen Forumsmitgliedern dass es ihnen wie Gerd ergeht und sie für gleiche Leistung gerne so viel mehr bezahlen....
     
  15. dalmatiner
    Offline

    dalmatiner erfahrenes Mitglied

    Es werden die Preise in Zukunft in Kroatien steigen, da die Löhne und Gehälter auch dort steigen müssen um eine weitere Abwanderung zu stoppen,ferner werden nun alle Gewerbe betr. Sozialabgaben und Steuern auch in Kroatien kontrolliert.Kroatien ist in der EU und soll es wohl weiter ein Armenhaus in Europa sein und ein billiges Urlaubsland?Ich glaube das in Kroatien in Zukunft Preis und Leistung in einem guten Verhältnis ist.Wünsche weiterhin einen schönen Urlaub und an die Bevölkerung denken.Gruß Traudl
     
    zizibe und Marius gefällt das.
  16. Meerlie
    Offline

    Meerlie Mitglied

    Naja...hat wohl niemand etwas davon gesagt, dass Kroatien ein Armenhaus sein soll. Aber man sollte das rechte Augenmass behalten. Valamar ist ein gut aufgestellter Riesenkonzern mit dem größten Hauptaktionär in Österreich (!!) und hat wohl weniger die kroatische Bevölkerung als die eigenen Gewinnmaximierungen im Auge.
    Ich kann Maschu-m gut verstehen, - die Preissteigerung innerhalb eines Jahreszeitraumes ist enorm (sie werden ja jetzt nicht plötzlich goldene Löffel dort verwenden?) und basiert nicht auf Lohnerhöhungen sondern schlicht auf Konzerninteressen.

    (War übrigens ein Grund, warum wir nicht mehr in unser Hotel in Krk gefahren sind, - die Preise waren nach der Übernahme durch Valamar unverhältnismässig hoch, obwohl sich am Hotel selbst und seinen Angeboten überhaupt nichts geändert hatte.)

    Die meisten großen Hotelanlagen sind nicht in kroatischer Hand sondern wurden von internationalen Aktionären übernommen. Damit ist der frühere - immerhin noch charmante sozialistische Charakter (auch wenn er oft mit vernachlässigtem Inventar und manchmal fast unerträglichem personellen Desinteresse gegenüber den "Kunden" erfolgt ist) verlorengegangen und das Gewinndenken macht sich breit. Nicht immer zum Vorteil der Kunden. Schon gar nicht zum Vorteil der in diesem Rahmen arbeitenden Bevölkerung!

    LG Meerlie
     
    kokarl, Luppo, perovuk und 2 anderen gefällt das.
  17. jadran
    Offline

    jadran erfahrenes Mitglied

    In rovinj gibt es auch ein Hotel Übernachtung 500,00 € pro TAG . Also ich hin mir das ansehen.
    bei der Besichtigung wurde von mir nichts besonders im Zimmer festgestellt, nur eben die Lage und der blick.

    Aber mir wurde vermittelt, über den Preis kann man sprechen. hier standen dann 250,00 € im Raum.

    Jadran
     
    nihil-est gefällt das.
  18. Hero
    Offline

    Hero erfahrenes Mitglied

    Solange es genügend Leute gibt die diese Preise bezahlen wird es auch angeboten.

    VG
     
    zillertaler und nihil-est gefällt das.
  19. jadran
    Offline

    jadran erfahrenes Mitglied

    klar wer das haben muss, ok warum nicht.

    jadran
     

Diese Seite empfehlen