Strand Renovierung Funtana

Dieses Thema im Forum "Vrsar und Funtana" wurde erstellt von dalmatiner, 19. Feb. 2017.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. dalmatiner
    Offline

    dalmatiner erfahrenes Mitglied

  2. SunnySun
    Offline

    SunnySun Mitglied

    Mal aus reiner Neugier, wo genau liegt denn eigentlich der Strand, der renoviert wird/wurde? Ich tippe da, wo man am Meer entlang Richtung Bijela Uvala wandern kann, richtig?
    (Und weiß jemand, wie weit die Renovierungsarbeiten fortgeschritten sind? Schon fertig?)

    Liebe Grüße
     
  3. WEdith
    Offline

    WEdith aktives Mitglied

    Sieht mir nach dem öffentlichen Strand unterhalb der Hotelanlage Funtana aus
     
  4. stoitschkov
    Offline

    stoitschkov erfahrenes Mitglied

    Google-Übersetzung meint:
    Strand in der Gegend der Bucht Peri auf dem Campingplatz Lanterna
     
  5. SunnySun
    Offline

    SunnySun Mitglied

    Aber Lanterna ist jetzt nicht wirklich Funtana...?

    Ist vll jemand schon vor Ort gewesen und kann aufklären? :)
     
  6. Gerold
    Offline

    Gerold neues Mitglied

    War vom 28. April bis 5. Mai am CP Valkanela, da wird übrigens auch gewaltig um gebaut.
    2017.05.06. 17.JPG
    Der öffentliche Strand Funtana liegt entlang der Promenade von Funtana nach Bijela Uvala. Die Bauarbeiten waren in dieser Zeit noch voll im Gange.
    2017.04.30. 17.JPG
    Es wurde uns gesagt, dass der strenge Winter für die Verzögerung der Bauarbeiten am Campingplatz sowie am Strand Schuld sei.
    LG Gerold
     
  7. SunnySun
    Offline

    SunnySun Mitglied

    Was?! Valkanela ist schon wieder so eine Riesenbaustelle?? Wir überlegen uns das dann nochmal mit Pfingsten - letztes Jahr im Frühjahr hat gereicht! (Übrigens mit der selben Begründung/Entschuldigung/Ausrede... Und sie haben GAR NICHTS daraus gelernt?)

    @Gerold Gibts da vll noch mehr Bilder zum Stand der Bauarbeiten auf Valkanela?

    Danke und liebe Grüße! :)
     
  8. SunnySun
    Offline

    SunnySun Mitglied

    Wobei... Siehe letztes Jahr, die sind ja schnell... Auch wenn dann die Fliesen im nigelnagel neuen pool abfallen....
     
  9. Faultierhüter
    Offline

    Faultierhüter Mitglied

    Waren vorgestern mal da, die Pflasterung wurde eingefegt. Scheint nun soweit fertig zu sein. Der andere Abschnitt Richtung Bijela Uvala soll auch noch gemacht werden. Gestern waren die ersten Gäste dort mit Scjirmen etc., kann das von unserem Platz aus sehr gut sehen (Puntica direkt am Wasser zur Bucht^^). Ein Beachvolleyballfeld gibts auch noch....
     
  10. stoitschkov
    Offline

    stoitschkov erfahrenes Mitglied

    Ich bin zwar kein Camper, aber ich finde, dass gerade auf einem Campingplatz mal Schluss sein sollte mit der Betonierung, Planierung, Naturverdrängung, Strandbegradigung, Sandaufschüttung, Luxussanierung usw. usw.
    Ich suche in Kroatien am Strand, in der Natur und in den Städten eigentlich immer nach dem Ursprünglichen, Unangepassten, Unverunstalteten, Unverbogenen, Unvedorbenen...
    Aber wahrscheinlich gehöre ich zu einer aussterbenden Spezies.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2017
  11. Sporting 505
    Online

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Nicht nur du , Frank.Ich finde auch, vieles hat seinen Flair verloren weil unendlich begradigt, gebaut ,verändert wird. Ist mir besonders jetzt aufgefallen wo wir eine weitere Strecke zurückgelegt haben. Viele Baustellen in Häfen , Hotels , Straßen , Campings ... Frage mich ob das alles noch fertig wird . Wir sind vielfach zwischen Bauzäunen , unfertigen Fußwegen und Straßen rumgelaufen und gefahren. Darauf hat man im Urlaub nicht wirklich Lust. Mein Mann sagte ich komme mir vor wie auf der Arbeit. :(Also man muss sagen es wird schon ordentlich investiert. Aber irgendwo ist auch mal Schluss. Wo es notwendig ist geht es ja noch in Ordnung. Aber alles mit Platten zulegen und zubetonieren...Naja , es gibt Menschen denen gefällt das. Damit müssen wir wohl leben.
     
  12. sonni
    Offline

    sonni aktives Mitglied

    Auch wir sehen die vielen Sanierungen, Befestigung, Strandaufschüttungen usw. eher mit Bedenken. Noch finden wir kleine naturnahe oder naturbelassene Paradiese im schönen Kroatien...es wird aber schwieriger...und mit der ganzen Bauerei steigen die Preise - das macht uns echt nachdenklich...Camping soll doch noch was mit Camping zu tun haben und bezahlbar bleiben. Klar, Angebot und Nachfrage...ich hoffe, dass einfache Camps dennoch erhalten bleiben...es gibt noch Camper, die viel Natur suchen und mit einfacher Ausstattung zufrieden sind. Und die aufs Geld schauen müssen.... und wollen.
     
    Geli-Pe, Zimme und Julia und SunnySun gefällt das.
  13. Faultierhüter
    Offline

    Faultierhüter Mitglied

    Ja ja, der Komerz, LEIDER!
    Kann euch nur zustimmen, aber in anderen Ländern wirds nicht anders sein.
    Wenn wir daran denken, wie der Hafen hier in Funtana 1999 aussah, als wir das erste mal kamen....:)
    Noch finde ich es annehmbar, aber zuviel sollte hier nicht mehr passieren, außer mal vernünftigen Straßen ...
    LG Lothar
     
    Geli-Pe und Zimme und Julia gefällt das.
  14. Marius
    Online

    Marius Forums-Philantrop

    Hallo Lothar, da sieht man es ja, der eine will dieses der andere jenes, Strand nicht, aber Strassen schon. Man kann's halt nicht allen recht machen, denn wenn nix passiert, dann beschweren aich alle, dass nie was gemacht wird, und dass das Geld nur abgezogen (jaja, der Kommerz) und nicht reinvestiert wird. Auch solche Stränge hatten wir schon, wo genau dieses angeprangert wurde auf Plätzen, wo halt nie oder kaum was gemacht wurde.

    Da kommt man halt auf keinen grünen Zweig.
    Also so kommt's mir jedenfalls vor, kann aber auch ganz anders sein.
     
    diavolo rosso gefällt das.
  15. SunnySun
    Offline

    SunnySun Mitglied

    "was machen" ist ja ganz in Ordnung, aber irgendwann muss dann halt auch mal wieder gut sein. Noch nicht mal das "zu viel" ist da mein Hauptproblem (schon auch, aber das ist zugegebener Weise wirklich Ansichtssache) - sie hören damit ja gar nicht mehr auf, und in 2 Jahren reißen sie wieder um und zumindest wir haben vor unserem Kroatien-Urlaub mittlerweile gemischte Gefühle: Wo ist die nächste Baustelle, die nicht im Zeitplan liegt (vermutlich schon wieder wegen einem unvorhergesehen schweren Winter), deren Baulärm und Baustellenfahrzeuge und evtl. Aussicht uns unserem Urlaub "versüßt".

    Bin jetzt noch nicht ganz schlau geworden, ist die Strandrenovierung abgeschlossen oder wird (Richtung Bijla Uvala) noch immer gebaut?
     
  16. Marius
    Online

    Marius Forums-Philantrop

    Ja, da hast du schon recht, das mit dem "schweren Winter" ist schon so eine Sache. Manchmal tun die Küstenbauherren ja so, als würden sie in den Alpen bauen. ;-)
     
    elplato und diavolo rosso gefällt das.
  17. Bengel
    Offline

    Bengel aktives Mitglied

    IMG_20170529_082202.jpg IMG_20170529_082236.jpg

    So siehts im Moment aus. So gut wie fertig.
     
    jim und Geli-Pe gefällt das.
  18. realo
    Offline

    realo erfahrenes Mitglied

    Denke mal das ist nach der Ortsausfahrt von Funtana in Richtung Porec. Im Hintergrund dürfte der Hafen von Funtana zu sehen sein.
     

Diese Seite empfehlen