Neue Regeln für Langzeitaufenthalte in Kroatien für EU Bürger

Dieses Thema im Forum "Einreisebestimmungen" wurde erstellt von Christl, 17. März 2014.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. rudi.ri
    Offline

    rudi.ri Active Member

    Wenn ich den Ausweis für 1 Jahr habe, dann habe ich ja nicht viel verdient, muss dann ja auch jedes Jahr wieder hin.
    Frage mich nur immer, wie wird das /die Gesetze immer nur ausgelegt. Uns wird immer gesagt, wir müssen uns ab 15 Tage bei der Polizei anmelden. Die Sachbearbeiterin ist immer die gleiche und sehr bestimmend. Seit Jahren !!!!!!!
    Ich glaube ich lass dass und sage ich bin nur 14 Tage hier.
    Gruss Rudolf
     
  2. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

    Hallo Rudi,

    schreib doch per Mail das HR Konsulat in München an und laß dir die genauen Vorschriften mailen. Die sind dort sehr freundlich, notfalls kannst du das dann bei der Polizei vorlegen.
    Ich kenne auch nur die Regelung Aufenthaltsgenehmigung ab 3 Monate.
     
    perovuk gefällt das.
  3. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

    Rudi, du bist ja schon länger dort und auch Besitzer der Wohnung, das ist ein Unterschied. Du hast sicher eine OIB, das kann ja dann geprüft werden,
    Ein Bekannter hat im Frühjahr hier in Istrien ein Haus gekauft und sofort den Ausweis für 5 Jahre bekommen
     
    Tinjan gefällt das.
  4. rudi.ri
    Offline

    rudi.ri Active Member

    Ja, OIB haben wir beide.
    Mal sehen, vielleicht schreibe ich ans Konsulat.
    Da nke,
    Gruß Rudolf
     
  5. claus-juergen
    Offline

    claus-juergen Forum-Guide Mitarbeiter

    hallo Rudi,

    sag mal, wieso habt ihr zwei OIB Nummern? Seid ihr beide ins Grundbuch eingetragen und wurden deshalb zwei Nummern vergeben?

    Ich habe eine OIB Nummer weil ich alleiniger Eigentümer unseres Hauses bin. Meine Frau hat und braucht keine OIB Nummer.

    grüsse

    jürgen
     
    Tinjan gefällt das.
  6. rudi.ri
    Offline

    rudi.ri Active Member

    Hallo Jürgen,
    bin nicht im Grundbuch eingetragen. Die Bank verlangte eine OIB Nummer wegen der Kontovollmacht für das Konto meiner Frau.
    Deshalb musste ich eine beantragen und habe sie bekommen.
    Gruss Rudolf
     
  7. Marius
    Offline

    Marius Well-Known Member

    http://www.zagreb.diplo.de/Vertretung/zagreb/de/04/Konsularischer__Service/Niederlassung.html

    Ich kenne es nicht anders. Anmeldung ist Pflicht. Wenn man in ein Hotel geht, Privatvermieter, Campingplatz, etc. übernehmen diese die Anmeldung des Gastes. Hat man eine eigene Immobilie, muss man sich natürlich selbst drum kümmern.
    Ich weiss das aus eigener Erfahrung, ich muss JEDEN Gast beim Tourismusverband anmelden UND separat in einem eigenen Datenübertragungsschritt die Daten an das Innenministerium übermitteln.
     
    Tinjan, perovuk und diavolo rosso gefällt das.
  8. rudi.ri
    Offline

    rudi.ri Active Member

    Ich verstehe dann das Anmeldeamt bei der Polizei nicht. Warum muss man sich dann nur ab 15 Tage Aufenthalt nach deren Aussage anmelden. Vor zwei Jahren wollte meine Tochter, wie auch schon mal geschrieben, sich mit dem Formular anmelden. Da fragte man wie lange sie bliebe, Antwort: 14 Tage, dann brauchen sich nicht anzumelden. Nur wenn über 2 Wochen Aufenthalt.
    Gestern auch wieder bei uns. Anmeldeerfordernis nur ab dem 15. Tag. Und längere Aufenthaltserlaubnis gibt es nur bei einem Aufenthalt über 6 Monate.
    Kennen die das Gesetz nicht. Oder wollen sie es sich nur einfacher machen?
    Was soll man denn davon insgesamt halten?
    Gruß
    von einem ratlosen Rudolf
     
  9. dalmatiner
    Online

    dalmatiner Guest

    Hallo Rudi geh doch das nächste mal mit einem Einheimischen hin oder gehe aufs Touristenbüro gleich gegenüber dem Wasseramt an der Staße nach Rabac die helfen Dir hofffentlich.Wen Du nicht zurecht kommst melde Dich vielleicht kann ich Dir helfen.
     
  10. knurzelchen
    Offline

    knurzelchen Well-Known Member

    Wenn ich diesen Strang so lese, scheint es zwei Möglichkeiten der Anmeldung zu geben, für "normale" Touristen, die 2-3 Wochen Urlaub machen das Touristenbüro, für längere Aufenthalte die Polizei. Oder liege ich falsch?
    Und wenn man sich bei der Polizei eine längere Aufenthaltsgenehmigung holt, kann man doch bestimmt trotzdem beliebig ein- und ausreisen, oder?
    Also warum nicht bei der ersten Reise des Jahres einen längere Genehmigung holen und dann kann man fahren, wie man möchte und muss sich nicht jedesmal wieder anmelden?
    Das wäre für mich effizienter....
     
  11. dalmatiner
    Online

    dalmatiner Guest

    Hallo Knurzelchen das siehst Du ganz richtig, es ist ein Unterschied ob Du nur als Tourist ohne Immobilie da bist oder als Tourist mit Immobilie in Kroatien.
     
  12. rudi.ri
    Offline

    rudi.ri Active Member

    Danke Traudl für das Angebot, eine "Einheimische" habe ich eigentlich seit 41 Jahren an meiner Seite.
    Gruß Rudolf
     

Diese Seite empfehlen