Mit dem MTB auf Rab Teil 1

Dieses Thema im Forum "Wandern und Radfahren" wurde erstellt von Sporting 505, 25. Juni 2018.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. Sporting 505
    Online

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Da wir ja genaustens die Fähre studiert haben hatten wir natürlich auch Lust mit ihr zu fahren.
    Es soll ein Tagesausflug nach Rab werden mit unseren E-Bikes.
    Warum das Fahrrad mehr kostet als die Person soll mal einer verstehen.

    [​IMG]

    Naja,das tut unserem Vorhaben keinen Abbruch. Wer möchte darf uns jetzt begleiten ,es geht von Krk nach Rab.
    Wir nehmen die erste Fähre unm 7.45h denn wir wollen ja viel sehen.

    Die Fähre läuft ein . Sie kommt gerade von Lopar ,wo sie gegen 6h abgelegt hat.

    [​IMG]



    Patrick befestigt die Fahrräder sachgemäß auf der Fähre.

    [​IMG]

    Wir verlassen Krk. Hinter uns ist ein Teil von Cres zu sehen.

    [​IMG]

    Teils sieht man die Sonne und die Erde der Insel leuchtet richtig.

    [​IMG]

    Zur Krk Seite kämpft sie sich noch durch sie Wolken.

    [​IMG]

    Ich denke sie schafft das .

    [​IMG]

    Die Fähre ist auf modernstem Stand ,auch innen. Hier gab es ja auch das teuerste Teilchen meines Lebens;)
    Ich hab bereits berichtet an anderer Stelle.

    [​IMG]
     
    Daniel_567, Sandy5, burki und 10 anderen gefällt das.
  2. Sporting 505
    Online

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Teil 2
    Ein Teil der kroatischen Inselwelt.

    [​IMG]

    Rab in Sichtweite.

    [​IMG]

    Wir nähern uns der Anlegestelle in Lopar ,im Hintergrund.

    [​IMG]

    Wo es sonst sehr bewölkt ist, scheint auch hier die Sonne.

    [​IMG]

    In Lopar angekommen machen wir uns gleich auf den Weg Richtung Rab Stadt. Die Straßen sind gut ausgebaut ,teils gibt es sogar einen Radweg. Der Weg führt zeitweise sehr bergan und der Wind macht einem zu schaffen.
    Trotzdem gibt es auch hier Traumaussichten .

    [​IMG]

    Wir halten an und genießen dne Blick über das weite Meer und die vorgelagerten Inseln.

    [​IMG]

    Der Weg führt uns bergab nach Supetarska Draga .
    Dort gibt es einen schönen Hafen.

    [​IMG]

    Alles wirkt sehr gepflegt .

    [​IMG]
     
    Daniel_567, Sandy5, burki und 13 anderen gefällt das.
  3. Silvie75
    Offline

    Silvie75 aktives Mitglied

    Schön Ute. Rab interessiert mich auch mal, freue mich schon auf den nächsten Teil.

    Gruß Silvie
     
    Sporting 505 gefällt das.
  4. Sporting 505
    Online

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Teil 3
    Nach einem kurzen Zwischenstop beim Supermarkt und einer kühlen Erfrischung geht es weiter nach Rab.
    Hier der Hafen von Rab.

    [​IMG]

    Blick auf dieAltstadt mit den vielen Türmen.

    [​IMG]

    Ein gepflegter Park ( Dorka) mit vielen Ruhebänken lädt uns zum verweilen ein. Hier machen wir Rast .

    [​IMG]

    Der heilige Marin thront vor dem besten Hotel( Arbiana) der Stadt.

    [​IMG]

    Ein Blick auf die Kirche und ein stilechtes Steinhaus.

    [​IMG]

    Es gibt hier viele kleine Gassen mit netter Gastronomie .

    [​IMG]

    Hier ist sicherlich abends der Teufel los.

    [​IMG]

    Die Überreste der Stadtmauer. Leider hatten wir unsere Fahrradschlösser vergessen so daß wir die Räder nicht abstellen konnten. Es bleibt also nur bei einem Blick dorthin.

    [​IMG]

    Wir fahren Richtung Banjol hier befindet sich ein großer Campingplatz direkt am Strand. Auch von dieser Seite bietet sich ein wunderschöner Blick auf Rab Stadt.

    [​IMG]
     
    Harry58, dalmatiner, Daniel_567 und 13 anderen gefällt das.
  5. Sporting 505
    Online

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Teil 4
    Langsam verspüren wir auch Lust uns ins kühle Nass zu begeben. Es ist doch sehr heiß geworden.
    Ein kleiner Sandstrand lädt uns dazu ein. Leider gibt es nur eine Dusche am Strand ,sie kostet 2 Kuna für 30 sek. abduschen. Aber das brauchen wir danach auch .

    [​IMG]

    Der Strand fällt seicht ins Wasser ab,für kleine Kinder ideal.

    [​IMG]

    Zurück Richtung Camping Padova und der Strandpromenade.Hier ist uns definitiv zu viel los.

    [​IMG]

    Wir genehmigen uns dennoch ein Radla an einer Strandbar mit Blick zur Stadt.

    [​IMG]

    Zurück gehts wir haben noch anderes vor.
    Hier in weiter Ferne eine Ruine in Supetarska Draga .

    [​IMG]

    Was es ist kann ich nicht sagen. Ein Hotel vielleicht?

    [​IMG]

    Zurück Richtiung Lopar entdeckt Patrick einen Aussichtspunkt.Es ist wieder Treppen steigen angesagt.

    [​IMG]
     
    Harry58, dalmatiner, Daniel_567 und 12 anderen gefällt das.
  6. Sporting 505
    Online

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Teil 5
    Diese Aussicht bietet sich uns nach dem Hinaufsteigen.

    [​IMG]

    Es gibt auch eine Bank auf der man die Seele baumeln lassen kann.

    [​IMG]

    Eine herrliche Inselwelt.

    [​IMG]

    Weiter Richtung Lopar immer wieder herrliche Buchten .

    [​IMG]

    Viele sind wohl nur mit dem Boot zu erreichen.

    [​IMG]

    An dieser Stelle ist eine große Parkbucht wo man anhalten kann um die Aussicht zu bestaunen.

    [​IMG]

    Weiter gehts zum anderen Ende von Lopar ,wir besuchen den CP.San Marino. Sehr bekannt für seinen breiten Sandstrand. Er nennt sich Paradisstrand. Feiner Sand und seichtes Wasser. Man muss 200 m laufen um nass zu werden . Es gleicht einem großen Planschbecken umgeben von Berghängen. Dazu ein enormes Treiben ,viel Buden ,Karussells ,Spielfelder,Sandberge,Schirme ,Liegen....
    Mit Paradies hat das für uns nichts zu tun. Doch jedem das seine !

    [​IMG]

    Wir fahren bis zum Ende des Hafens und kehren dann wieder um. Genug gesehen.

    [​IMG]

    Es wirkt alles sehr verschachtelt ,von Weitblick aufs Meer fehlt jede Spur.

    [​IMG]

    Dafür entdecken wir auf der gegenüberliegenden Seite einen kleinen ruhigen sehr gepflegten Sandstrand mit kleinem Park und einer Strandbar.Hier lassen sich wohl eher die Ruhesuchenden nieder. Zum Baden geht es auch hier weit hinaus , leider sind dort viele Algen und Seegras.

    [​IMG]

    Der Himmel zieht sich immer weiter zu ,zudem immer wieder Wind, man weiß nicht was es werden soll.

    [​IMG]

    Den Schirm haben die 2 Sonnenanbeterinnen gleich weggepackt. Er leistet keine Dienste mehr heute.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2018
    Harry58, dalmatiner, Daniel_567 und 16 anderen gefällt das.
  7. claus-juergen
    Offline

    claus-juergen Forum-Guide Mitarbeiter

    hallo Ute,

    danke für die Bilder einer Insel, auf welcher wir vor etwa 20 Jahren ein paar mal unseren Urlaub verbracht haben. Es scheint so, als hat sich einiges verändert. Wir haben immer in Lopar gewohnt. Zum Baden sind wir jedoch über den Hügel in die Stolac Bucht gewandert. Eigentlich würde ich mir die Insel gerne mal wieder, natürlich nur außerhalb der Saison, ansehen. Mal sehen, ob mich der Weg irgendwann erneut nach Rab führt.

    grüsse

    jürgen
     
    Zimme und Julia und Sporting 505 gefällt das.
  8. Kroatien_Fan
    Offline

    Kroatien_Fan aktives Mitglied

    Hallo Ute,
    sehr schöne Bilder von dem mir vertrauten Rab. Durch die Gassen von Rab Stadt zu laufen, ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, wobei wir auch immer wieder neue Ecken entdecken, wo wir noch nicht waren. Wobei ich aber Lopar und CP San Marino überhaupt nichts abgewinnen konnte. Wir waren vor vielen Jahren mal dort zum schauen, wo die Kinder noch klein waren und damals war mir schon zu viel Trubel, das ist auch absolut nicht unser Ding und unsere Kinder haben so was auch zum Glück nicht vermisst ;)
     
    diavolo rosso und Sporting 505 gefällt das.
  9. Barraquito
    Offline

    Barraquito erfahrenes Mitglied

    Danke, Ute, für diesen schönen Bericht, treffende Kommentare zu schönen Bildern.
    Ich hab nie verstanden, was am Paradiesstrand so paradiesisch sein soll, unsers wars auch nicht, gar gar nicht.
    Mich hats immer eher an ein städtisches Freibad am Sonntag mittag in den Schulferien erinnert...
     
  10. baskafan
    Offline

    baskafan Forum-Guide

    Danke Ute, dass du uns auf diesen Radtrip mitgenommen hast. Schöne Bilder hast du da gemacht.

    Schade dass man heutzutage Schlösser für die Räder mitnehmen muss (Auf einer Insel hätte ich zwar keine Angst, dass gestohlen wird - bin vielleicht zu viel Optimist?)

    Wegen den Duschen am Strand ist es bei mir genau umgekehrt. Ich liebe das Salz auf der Haut. Oft gehe ich abends nochmals ins Wasser, damit ich mehr Salz spüre und lasse es auf der Haut.

    Als Radler ist es sogar fast Pflicht einen Radler zu trinken - Prost

    Bei den Stränden liebe ich die felsigen Abschnitte auch viel mehr als die flachen Sandstrände. Ich denke das Wasser ist dort klarer und beim Schnorcheln viel abwechslungsreicher.
     
    Marius, Zimme und Julia, ina3010 und 2 anderen gefällt das.
  11. Sporting 505
    Online

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Teil 6
    Da mein Bericht noch nicht zu Ende ist möchte ich ihn jetzt fertigstellen.
    Als wir genug gesehen hatten überfiel uns zur Nachmittagszeit der große Hunger.
    Wir machten direkt hinter der Fähranlegestelle ein Restaurant aus wo man schön im Schatten auf einer großen Terasse sitzen konnte. Das Restaurant war von der Straße zur Fähre hin schon ausgeschildert .Wir aßen gut und üppig und verweilten dort noch eine Zeit bis wir zum Hafen aufbrechen konnten.

    Die Fähre kam pünktlich und wir plazierten uns auf dem ersten Deck.

    [​IMG]

    Diese Segelmasten haben mich die ganze Zeit fasziniert. Waren es doch 2 Schiffe von Riva Tours die dort zum Landgang festmachten.

    [​IMG]

    Nochmal ein Blick zurück nach Lopar und die Insel Rab.

    [​IMG]

    Ein Schnappschuss den mein GG.von mir machte. So sieht man aus wenn man zufrieden ,satt und müde ist:D und von einem Selgelturn träumt.

    [​IMG]

    Patrick ist dagegen nur noch tiefenentspannt.

    [​IMG]

    Eins steht schon mal fest ,wir werden Rab wieder ein Besuch abstatten. Mit dem Fahrrad eine gute Sache.
    Zurück in Valbiska haben wir unser Auto wieder mit den Rädern bestückt und sind totmüde aber glücklich zum CP.gefahren.
     
    Harry58, oberfranke45, Aero und 11 anderen gefällt das.
  12. Barraquito
    Offline

    Barraquito erfahrenes Mitglied

    Ute, Du bist einfach in anderen Sphären gerade...in wunderbaren Sphären wohlgemerkt!:angel:

    Ein rundum schöner Bericht!
     
    Sporting 505 gefällt das.
  13. Daniel_567
    Offline

    Daniel_567 erfahrenes Mitglied

    Hallo Ute.

    Vielen Dank für den schönen Bericht und die super Bilder. Kann mich meinen Vorrednern voll und ganz anschliessen.:)
     
    Sporting 505 gefällt das.
  14. ELMA
    Offline

    ELMA aktives Mitglied

    Liebe Ute!
    Das habe ich gemacht- und ich habe es genossen.
    Besonders weil ich nicht (mehr) unbedingt zu den großen Radfahrfans gehöre , habe ich sowohl Eure Streckenauswahl als auch Eure Ausdauer bewundert.
    Ihr habt einen wunderschönen Tag erlebt und Du hast das mit Deinen gut ausgewählten Bildern und Deinen Kommentaren auch sehr gut rübergebracht.

    Ich war noch nie auf Rab . Nun habe ich mal eine Karte hergenommen und Eure Tour verfolgt. Es ist eine beachtliche Strecke, die Ihr da zurückgelegt habt.:encouragement:
    Du hast mich virtuell zu Orten und Aussichtsplätzen mitgenommen, die ich nur vom Namen her kenne.

    Danke für diesen Bericht und die Bilder.

    :)

    Dem ist nichts hinzufügen!:)

    Das glaube ich Dir gerne.

    Und doch:
    Plant Ihr etwa einen Segeltörn mit Fahrrädern? So etwas gib es - Inselhopping mit Fahrrädern!
    Wir haben solche Schiffe schon gesehen.

    Träum schön!:iconwink:

    Liebe Grüße,
    Elke
     
    Sporting 505 und Klaus gefällt das.
  15. Sporting 505
    Online

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Danke Elke für die lobenden Worte. Schön das es dir Spaß gemacht hat und du dabei warst:)
    Die Strecke kam mir mit dem E-Bike gar nicht sooo anstrengend vor. Ich war ja auch neugierig auf das was uns noch erwartete. Natürlich machten wir genug Rast und genossen die Aussicht,die Ruhe ,das Schöne....
    Dennoch merkt ich abends doch was wir geleistet hatten in Form einer tiefen Zufriedenheit und Müdigkeit. Wir hatten aber am nächsten Tag keine Probleme mit den Muskeln oder Gelenken. Wir fühlten uns richtig gut.
    Deshalb macht es ja auch so ein Spaß mit den Rädern.

    Ja ich möchte gerne auf ein Segelschiff( ist schon länger mein Wunsch) und so eine geführte Tour machen,weiß noch nicht eine mit Rad oder eine andere. Das Bedarf aber einiger Planung. Muss mich da mal kundig machen.
     
    Marius gefällt das.
  16. MathiasMuehl
    Offline

    MathiasMuehl neues Mitglied

    Wow. Das sieht wirklich sehr schön aus! Da überlege ich mir doch glatt, mich auch mal auf Fahrrad zu schwingen. LG
     
    Sporting 505 und Marius gefällt das.
  17. Sporting 505
    Online

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Unbedingt solltest du das tun. Es ist auch bei heißen Temperaturen angenehmer als mit dem Auto und du kommst dahin wo nicht alle hinkommen:)
     
  18. Harry58
    Offline

    Harry58 Erklärbär

    Hallo Ute,
    klasse Bericht, danke für´s virtuelle Mitnehmen.

    Gruß
    Harry
     
    Sporting 505 gefällt das.

Diese Seite empfehlen