Lizjan Marina

Dieses Thema im Forum "Wassersport: Bootfahren in Kroatien" wurde erstellt von dalmatiner, 30. März 2018.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. dalmatiner
    Offline

    dalmatiner erfahrenes Mitglied

    Aero und Zimme und Julia gefällt das.
  2. Kazelafan
    Offline

    Kazelafan Mitglied

    Diesen Beitrag sollte man eigentlich nach "Urlaubsregion Istrien / Medulin / Neues aus Liznjan" verschieben.
    Rainer
     
    dalmatiner gefällt das.
  3. claus-juergen
    Offline

    claus-juergen Forum-Guide Mitarbeiter

    hallo Traudl,

    ich wusste es doch schon immer: Liznjan ist eine Stadt und kein Dorf. ;)

    Beschlossen wurde im örtlichen Gemeinderat schon viel. Geschehen ist hingegen meist darauf recht wenig. Ich glaube es erst, wenn nicht nur mit dem Bau begonnen wird, sondern dieser auch beendet wird. Der Golfplatz lässt grüssen...;)

    Eine Fläche von 19 Hektar dafür zu entwickeln und 350 Liegeplätze zu schaffen erfordert eine Investition in Höhe von einem zweistelligen Millionen-Euro-Betrag. Ob tatsächlich ein Investor vorhanden ist und diesen Betrag aufbringt, sei mal dahingestellt. Die Planungen für einen Yachthafen gibt es bekanntlich schon seit vielen Jahren.

    grüsse

    jürgen
     
  4. dalmatiner
    Offline

    dalmatiner erfahrenes Mitglied

    Hallo Jürgen,Du bist Pessimistisch,ich denke da auch an Forumsmitglieder die einen Liegeplatz für die Yacht brauchen und die sind bisher rar in Istrien ,denn die kleineren Boote wollen im Juli August auch einen Liegeplatz für ihre Touren haben.Dir wünsche ich einen schönen Urlaub.Gruss Traudl
     
    claus-juergen gefällt das.
  5. claus-juergen
    Offline

    claus-juergen Forum-Guide Mitarbeiter

    Hallo Traudl,

    Ich bin realistisch.

    Glas Istre sagt regelmäßig seit Jahren den unmittelbar bevorstehenden Baubeginn des örtlichen Golfplatzes voraus. Passiert ist bis heute nichts.

    Die Pläne für die Marina sind auch schon Jahre alt. Anders als in Pomer oder Medulin oder den anderen Yachthäfen der Region sind jedoch hier in Liznjan in der Kuje Bucht sehr aufwändige Maßnahmen erforderlich um die Bucht vor allem vor der Bura zu schützen. Zudem ist die Bucht ziemlich tief. Folglich wird eine Menge Material und Beton für den Ausbau benötigt. Ob tatsächlich irgendjemand so viel Geld investiert wird die Zukunft zeigen.

    Seit Jahren warten die Bürger und Urlauber auf den Ausbau der Straße runter zum Hafen. Für all diejenigen, die im Sommer zu Fuß zum Baden an diese Küstenabschnitte gehen, ist der Weg wegen des fehlenden Gehwegs ein Spiessrutenlaufen. Vor Jahren hat diesen Strassenausbau die Gemeinde beschlossen. Passiert ist bis heute noch nichts.

    In Liznjan gehen die Uhren etwas langsamer als beispielsweise im benachbarten Vorort Medulin. ;)

    Grüße

    Jürgen
     
  6. freerider13
    Offline

    freerider13 Mitglied

    Servus!

    Naja, ich würd einen Golfplatz in Istrien nicht gerade mit einer Marina vergleichen...
    Warum?
    Einfach: Mir wurde vor einigen Jahren die Umsetzung eines solchen Golfplatzprojektes etwas weiter nördlich angetragen - ich hab beruflich mit so was zu tun...
    Nach eingehender Prüfung musste ich feststellen: Wäre zwar schön; wegen der - ohne jetzt weiter ins Detail gehen zu wollen - "ungesicherten" Wasserversorgung in Istrien wird dort nie ein solches Projekt umgesetzt werden. Auch, wenn die entsprechend zuständigen lokalen Gemeinden dafür sein mögen - die "Hinderungsgründe" kommen von "weiter oben"...

    Bei einer Marina ist das was anderes, das ist vergleichsweise ein Selbstläufer. Deshalb durchaus denkbar.

    Schöne Grüße,
    Jan
     
    dalmatiner gefällt das.
  7. ELMA
    Online

    ELMA aktives Mitglied

    Marinas sind gefragt - immer mehr

    Wir haben in Novi Vinodolski zwei neue entdeckt - erbaut in einer kleinen, ehemals unscheinbaren Bucht am Ortsausgang Richtung Süden

    http://www.mitanmarina.com/de/home

    und die ausgebaute, erweiterte Marina im Hafen von Novi Vinodolski

    http://marinanovi.hr/de/homede/

    Das sind allerdings alles nur "kleine Fische " gegen die
    https://www.portomontenegro.com/de/marina
    "Superyacht Marina Porto Montengro" unweit der Grenze nach HR.
    Auch noch nicht alt.

    Gruß,
    Elke
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Apr. 2018
  8. tosca
    Offline

    tosca Globale Moderatorin Mitarbeiter


    der passt schon hier rein Rainer - Bootfahren in Kroatien, ne neue Marina ist doch interessant für Bootfahrer.
     
    ELMA gefällt das.
  9. Kazelafan
    Offline

    Kazelafan Mitglied

    Der Grund war der letzte Beitrag wo über die geplante Errichtung eines solchen Sporthafens berichtet wurde.
    Rainer
     
  10. claus-juergen
    Offline

    claus-juergen Forum-Guide Mitarbeiter

    Hallo Jan,

    In Liznjan war geplant, das gereinigte Abwasser der Kläranlage von Medulin zu verwenden. Die befindet sich direkt neben dem geplanten Golfplatz und ist nagelneu.

    Grüsse

    Jürgen
     
  11. freerider13
    Offline

    freerider13 Mitglied

    Mag sein, hilft bloß leider nix...

    Die Behörden behalten sich vor, das Wasser bei Wasserknappheit als Trink- oder im Zweifel auch als Löschwasser zu verwenden. Von jetzt auf gleich...

    Prinzipiell ja durchaus verständlich. Aber man muss wissen:
    Ein Golfplatz ist ein künstliches Gebilde. Die benötigten Rasenarten sind nach zwei Tagen ohne Wasser in den südlichen Gefilden im Hochsommer komplett tot.
    Bedeutet: Sagen wir, es gibt Wasserknappheit im Juni. 2 Tage kein Wasser - alles kaputt. Heißt für den Investor: Den Rest des Jahres keinen Cent Einnahme mehr, weil keiner auf nem kaputten Platz spielen will... evtl. sogar Kosten im 6-stelligen Bereich, um den Schaden nachher wieder zu beheben - und sogar die Frage, ob der Platz bis zur nächsten Saison wieder wird...

    Warum das Wasser weg war ist dem Rasen letztendlich egal....

    Das Risiko macht kein Investor mit. Nur mit der Garantie, dass das Wasser ausschließlich und exklusiv für den Golfplatz zur Verfügung steht. Und genau an dieser Garantie hapert es bislang...

    Schöne Grüße,
    Jan
     
    claus-juergen gefällt das.

Diese Seite empfehlen