Kroatienführer

Dieses Thema im Forum "Wissenswertes und Tipps zu Kroatien" wurde erstellt von Filip, 5. Sep. 2006.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. Filip
    Offline

    Filip Administrator Mitarbeiter

    Wallfahrtstourismus Kroatien

    Eine Wallfahrt wird auch Pilgerreise genannt und aus religiösen Gründen als Akt der Ergebenheit durchgeführt. Ein Wallfahrtsort ist ein Ort, an dem es eine religiöse Erscheinung oder etwas Ähnliches gegeben hat, was den Glauben an eine übernatürliche Kraft an diesem Ort bewirkt. Auch trifft man an dem Zielort der Wallfahrt Gleichgesinnte, mit denen man sich austauschen kann. Der Wallfahrttourismus nach Kroatien hat seit der Unabhängigkeit stets zugenommen, denn auch hier findet man bekannte Wallfahrtsorte. Nach Marija Bistrica finden jedes Jahr zwischen April und Oktober etwa 50 Wallfahrten statt, an denen insgesamt etwa 500.000 Gläubige teilnehmen. Marija Bistrica liegt etwa 40 km nördlich von Zagreb. Auch andere Orte, wie Ludbreg, Vepric, Aljmaš, Biskupija, Karlovac und Vocin liegen im östlichen Kroatien. Im Süden Kroatiens findet der Wallfahrtstourismus auch einige Ziele wie Sinj und Solin. Ein uralter Wallfahrtsort liegt in Rijeke auf dem Trsat, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Adria hat.
     

Diese Seite empfehlen