Kroatien gestern und heute

Dieses Thema im Forum "Multimedia: Virtuelles Kroatien" wurde erstellt von Luppo, 26. Feb. 2018.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. Luppo
    Offline

    Luppo erfahrenes Mitglied

    Die Entwicklung vieler Orte über die letzten 50 Jahre kann man hier wunderbar erkunden:
    https://50godina.hr
     
    uwe, tosca, vn15biker und 8 anderen gefällt das.
  2. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Darf ich etwas fragen, ohne dass sich jemand angegriffen fühlt?
    Was passiert bei diesem Link, ich sehe da nichts.
    Ich meine es nicht böse, ich möchte nur teil haben.
     
  3. Sporting 505
    Offline

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Morgen Marius :)
    du kannst wenn du auf die Städte / Orte klickst, Luftaufnahmen von früher und heute sehen.
    Es gibt auf den Fotos ein Pfeil damit kannst du die Bilder verschieben und so natürliche als auch bauliche Veränderungen erkennen.
    Ist interessant .
     
    Marius und Zimme und Julia gefällt das.
  4. MaSaNaKi
    Offline

    MaSaNaKi erfahrenes Mitglied

    Das ist ja mega klasse! WOW wie sehr sich da alles verändert hat!
     
    Zimme und Julia gefällt das.
  5. zappi
    Offline

    zappi erfahrenes Mitglied

    Bei mir funktioniert es auch problemlos.
    Sehr interessant - und manchmal fast etwas erschreckend wie schnell sich der Asphalt und Steinwachstum ausdehnt.
     
    Sporting 505 gefällt das.
  6. schautmalher
    Offline

    schautmalher erfahrenes Mitglied

    Sensationell!
    Danke für die Info!
     
  7. Frank mit Hund
    Offline

    Frank mit Hund neues Mitglied

    Klasse Seite, wirklich interessant.
    Ich finde es immer faszinierend wie sich Städte und Länder im letzten Jahrhundert verändert haben.
    Mein Vater ist 1951 mit zwei Freunden in einem "Käfer" in fünf Monaten einmal fast (ohne Israel, von Agypten mit einem Frachtschiff in die Türkei) komplett ums Mittelmeer gereist.
    Ich bin 1994 einen Teil der Strecke alleine mit dem Mottorrad nachgefahren, bis vor Libyen und dann mit dem Schiff von Tunis nach Süditalien übergesetzt.
    Dort habe ich auch einige Bilder die mein Vater schon gemacht hat nochmal gut 40 Jahre später versucht nochmal zu machen, teilweise sah es aus als lägen ein paar Monate zwischen den Bildern, teilweise wirkte es wie Jahrhunderte.

    Frank
     
    Luppo und Zimme und Julia gefällt das.

Diese Seite empfehlen