Hohe Strafen für Sex am Fkk Strand...

Dieses Thema im Forum "FKK Strände" wurde erstellt von Premanturafan, 30. Juli 2013.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. AlterNeuer
    Offline

    AlterNeuer erfahrenes Mitglied

    Hallo,

    das stimmt leider nur zum Teil.
    Das Problem sind m. E. die Spanner von See aus. Wir haben des öfteren Boote gesehen, die teilweise Minderjährige an Bord hatten und keine 20m weg vom Strand auf Lauer lagen.
    Da muss man sich dann über die Reaktion der Behörden wirklich nicht wundern.

    Gruß
    AlterNeuer
     
  2. rdnrw
    Offline

    rdnrw erfahrenes Mitglied

    Da sollter man sich lieber über die Bootsführer wundern, die mit Minderjährigen dahin fahren.

    Ralf
     
  3. Pengatza
    Offline

    Pengatza Mitglied

    Ganz ehrlich, was ich da zufällig durch den Ausflug und durch die ergoogelten Berichte gesehen habe gibt für mich keinen Anlass zum Spannen. Mit 37 wäre ich da noch viel zu jung in der Gruppe :lol:
     
  4. miltonia98
    Offline

    miltonia98 erfahrenes Mitglied

    Ich habs nur eingestellt weil es zum Thema gehört.
    Soll jeder machen was er will, aber vielleicht sollten ortsunkundige, wie Familien mit Kindern durch Schilder "gewarnt" werden.
    Grüße Anja
     
  5. Huberlinger36
    Offline

    Huberlinger36 erfahrenes Mitglied

    Könnte ja als moderner Aufklärungsunterricht mit praktischer Anschauung gedacht sein...

    Huberlinger36
     
  6. freerider13
    Offline

    freerider13 Mitglied

    Verdammt. Alles leer. Was mach ich jetzt mit den 200 Kilo Bananen die ich extra für den Urlaub besorgt habe??:lol:
     
  7. Huberlinger36
    Offline

    Huberlinger36 erfahrenes Mitglied

    Spende sie dem Kinderheim. Christel wird es freuen.
    Vielleicht bekommst Du sogar eine Spendenquittung für Dein Finanzamt...
    Gruß Huberlinger
     
  8. miltonia98
    Offline

    miltonia98 erfahrenes Mitglied

  9. wired
    Offline

    wired Mitglied

    Du könntest die 200 Kg. Bananen rund um den Strand im Boden verbuddeln und in ein paar Jahren, wenn sich die "Szene" wieder dort angesiedelt hat, brauchst du keine mehr zum werfen mitbringen sondern kannst auf 20t Bananen eigener Pflanzung zum werfen zurückgreifen. Außerdem hat's dann genug Schatten und notfalls Bananenblätter um sich zu verhüllen, sollte doch ein "zufällig" vorbeikommender Tourist dich erblicken ;)
     
  10. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Das ist alles aeusserst betrueblich.
     
  11. kraxler
    Offline

    kraxler Mitglied

    Ein paar Klarstellungen:

    1. An diesen Strand verirrt sich normal so gut wie keiner hin, schon gar keine Familien, weil er schwer zu finden ist. Den alleine schon die sehr staubige Schotterstraße in diese Gegend findet man nicht leicht "so zufällig" und Familien laufen nicht einfach in die Pampa den im Endeffekt ist nach dem Gaystrand Sackgasse. Weiterhin wurden Familien bereits am Anfang des Strand sofort darauf hingewiesen was hier abgeht.

    2. Wäre dieser Strand nicht von Swingern und Gays besetzt wäre NIEMAND dort weil es keinerlei Einrichtungen wie Restaurants oder Eisdielen ect. gäbe. Nicht umsonst bezeichnet sich das langjährige Restaurant dort als Swinger und Gay Bar/Restaurant.

    3. Der Strand ist absolut nichts Besonderes in seiner Art, im Gegenteil alle Strände im Süden von Rovinj, Richtung Polari bis San Polo sind wesentlich schöner und leichter zu erreichen. Außerdem ist er sehr windanfällig aufgrund der Nähe zum Limski und besitzt nur ein 5m Kiesstück.

    4. Der Strand ist für seiner Besucherzahlen sehr sauber, wenn ich mir hier andere Strände ansehe ohne Abfalltonnen und Toiletten die von Einheimischen genutzt werden dann ist es hier blitzblank sauber dagegen.

    5. Nicht nur Deutsche, Österreicher und Italiener sind hier, es sind auch viele Einheimische (Kroaten) und Slowenen zu finden!!

    6. Affenfelsen ist nicht Punta Kriz. Der Affenfelsen ist/war im Valalta Camp eine Swingerecke.

    7. Was die Sichtbarkeit anbelangt: Die Ausflugsschiffe würden am liebsten auf den Felsen vorbeirutschen um ihren Gästen die "Sensation" zu präsentieren und komischerweise schaut auf den Schiffen niemand weg :). Es gab aufgrunddessen bereits Hinweise an die Verwaltung weil diese Schiffe teilsweise sogar Badende gefährden. Würden die Schiffe die Sicherheitsabstände einhalten wäre auf den Schiffen absolut niemand "gefährdet".

    8. Der auf dem Foto gezeigte Strand ist eigentlich noch nicht der besagt Strand! Von diesem Parkplatz muß man entweder noch einige Hundert Meter weiter am Strand entlang laufen oder weiter über einen staubigen holprigen Feldweg fahren. An diesem Parkplatz ist ein ganz normaler offizieller Textil/FKK Strand.
    [​IMG]

    9. Die Security geht schon mit etwas Fingerspitzengefühl an die Sache heran den sonst würde dem Restaurant Blaz und den neuen Bars/Restaurants schlagartig der Boden unter den Füßen weggezogen. Man will anscheinend das Ganze etwas im Rahmen halten und die großen Orgien etwas eindämmen.

    @misara: Zum spazieren gehen mit dem Hund muß man wirklich nicht dorthin laufen, das als Argument aufzuführen ist wirklich lachhaft. In die andere Richtung hast du 15km besten Strandweg, in Wald hast du weitere ca. 20km Wegenetz, reicht das nicht? Weiterhin gibt am besagten Strand ja nicht einmal einen Weg, man muß über die Felsen steigen und dazu benötigt man richtig Zeit wenn man den kompletten frivolen Strand einmal hin und zurück gehen will.

    Ob man das Treiben dort gut findet oder nicht ist jeden selbst überlassen aber sachlich sollte man bei seinen Kommentaren schon bleiben.

    Warum sollten Swinger und Gays dort nicht ihren Spaß haben, es ist ein abgeschiedener Strand der niemanden fehlt und abseits der Touristenmeile ist. Vielleicht hat er auch schon die ein oder andere Vergewaltigung vermeidet, selbst wenn es nur eine war dann ist er schon sinnvoll.
     
    wurzelsepp gefällt das.
  12. Sommer_Sun
    Offline

    Sommer_Sun erfahrenes Mitglied

    Stimmt, in diesem Bereich war es schon immer harmlos. Ich bedauere ebenfalls diese konservative Entwicklung.
     
  13. misara
    Offline

    misara Mitglied

    Hallo Kraxler,

    nur kurz dazu:
    Spazieren gehen mit oder ohne Hund ist weder strafbar noch sittenwidrig!
    In der Öffentlichkeit (und das ist jeder Ort, sofern nicht abgeschrankt oder gekennzeichnet) sexuelle Handlungen vorzunehmen ist strafbar und damit verboten.
    Das ist nicht nur in Kroatien so!
    Mehr möchte ich zu diesem Thema auch nicht mehr sagen!
     
  14. Geli-Pe
    Offline

    Geli-Pe erfahrenes Mitglied

    Schade ist nur, dass es immer mehr Sittenwächter gibt........egal ob man nun den Strand benötigt, was verboten ist, darf nicht sein.....
    Wie wärs eigentlich mal mit leben und leben lassen.......
    Es wäre schön, wenn die ewigen Zeigefingerheber auch im privaten Bereich mehr Zivilcourage gegenüber vernachlässigter oder mißbrauchter Kinder oder
    Opfer häuslicher Gewalt hätten, die es oft dirket vor den Nase gibt und keiner greift ein.
    Wer spricht denn ein schlagendes Elternteil an, oder bringt es gar zur Anzeige?

    Gruß Geli
     
  15. Sonnenkind74
    Offline

    Sonnenkind74 erfahrenes Mitglied

    @ Geli:
    vm Prinzip her hast Recht, es sollte eine Ermessensfrage sein. Nur bin ich nachwievor der Meinung daß es nicht sein muss, öffentlich in einem Urlaubsland am Strans zu p....en. Daß dies nicht erwünscht ist, sieht man ja an dem Schild. Gegen Puffs oder Swingerclubs gibts ja nichts einzuwenden, egal in welchen Land die sind. Und diese Einrichtungen, bzw Dienstleistungen vermeiden unter Garantie auch etliche Vergewaltigungen oder ähnlich Schlimmes.
    Zum Thema häusliche Gewalt und wer die Leut anspricht: Ich machs (und man zieht sich da schon den Zorn der Beteiligten zu, glaub mir). Ich bin auch schon mal mit der Polizei vor der Tür meiner ehemaligen Nachbarn gestanden weil da oben eine wüste Prügelei mit einer schreienden Frau vor sich ging. Gedanke: mei die arme Frau... Was ich allerdings nicht wußte: nicht die Frau hat die Prügel kassiert, sondern der mann von IHR. Aber ich glaube das geht jetzt OT...

    LG,
    Conny
     
  16. kraxler
    Offline

    kraxler Mitglied

    @misara: Deinen Standpunkt akzeptiere ich voll und ganz, aber ich hoffe du kannst auch ein klein wenig Toleranz für die Swinger und Gays aufbringen (den abschaffen kann man sie nun mal nicht) und auf das kleine Stück Strand verzichten. Ich bin kein Schwuler, aber die Jungs sind eigentlich alle recht gepflegt und nett darum hab ich damit keine Probleme.

    Eins will ich an alle Gegner noch loswerden, bedenkt: Im Gegensatz zum Alkohol am Steuer, welcher ja auch verboten ist aber in gewisser Weise toleriert wird, kommt es hier nicht zu Todesfällen von völlig Unbeteiligten Kindern oder Erwachsenen.

    Wenn jeder ein wenig den anderen respektiert und toleriert kann jeder in Kroatien einen schönen Urlaub ohne große Einschränkungen verbringen. Das schöne dort ist das hier noch vieles toleriert wird was bei uns im bayrischen Polizeistaat schon schwer geahndet wird. Z.B. mit dem Radl gegen die Einbahnstraße ist selbst in Rovinj der Polizei nicht einmal ein Anhalten wert, in München ein teurer Spaß usw..
     
  17. Catmum
    Offline

    Catmum aktives Mitglied

    Hallo Kraxler,

    volle Zustimmung! Genau dieses "Lebensgefühl" liebe ich an Kroatien. Die schlimmsten Erbsenzähler sind unter den Urlaubern ( Gästen ) zu finden. Einigen würde es sehr gut tun, ihr typisch deutsches Denken vor der Grenze einfach mal abzulegen. Eine echte Bereicherung für den Erholungsfaktor:D8)

    Lieber Gruß
    Anke
     
  18. Huberlinger36
    Offline

    Huberlinger36 erfahrenes Mitglied

    Heute in der Nacht geht es auf nach Kroatien. Leider total verunsichert. Welchen Teil meines "typisch deutschen Denkens" sollte oder muss ich vor der Grenze ablegen, um meinen Erholungsfaktor zu bereichern? Hoffentlich kann ich vor lauter Grübeln noch rechtzeitig in den Schlaf kommen....
    Gruß Huberlinger36
     
  19. Catmum
    Offline

    Catmum aktives Mitglied

    Ich helfe dir.
    Schlaf Huberlinger schlaf, die Anke hüt die.....;)

    Lieber Gruß
    Anke
     
  20. kraxler
    Offline

    kraxler Mitglied

    Heuer hatte es für mich auch genug zum fluchen gegeben den das Wetter machte wirklich viele Streiche aber. Viele haben das Handtuch geworfen und sind heim, ich kann es ihnen nicht verdenken. Ich ließ es mir nicht nehmen auch der Bora noch was abzugewinnen und plötzlich war die Freude wieder da. Aufgrund der gewittrigen Wetterlage gab es wunderbare Sonnenuntergänge. Dieser hier am Punta Kriz:
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen