Ferien-Resort Pine Beach Pakostane

Dieses Thema im Forum "Hotels Dalmatien" wurde erstellt von Sporting 505, 17. Sep. 2016.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. Sporting 505
    Offline

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Eine Alternative zwischen Camping und Hotelurlaub ist sicherlich diese Anlage.Es ist eine Allinclusiveanlage d.h.alle Mahlzeiten und Tischgetränke sind im Preis inbegriffen.Ebenso die Liegen und einige Sportangebote.
    Viele Familien ,vorallem mit Kleinkindern ,können sicherlich hier günstig urlauben.Ebenso Sportbegeisterte. Karate,Segeln ,Surfen,Yoga,Fitness......wird geboten.Ein eigener Outdoorpark ist auch vorhanden.Dort kann man seine Kletterkünste erproben.
    Die Anlage ist autofrei und hundefrei.

    Pakostane ist ein guter Ausgangspunkt für Besichtigungen und Touren ins Umland.
    Die Anlage befindet sich am Ortseingang von Pakostane.Sie verfügt, für die,die mit dem Auto anreisen,auf eigene Parkplätze.
    Der Ort ist in ca.15min.fußläufig zu erreichen.Abends gibt es eine kleine Bahn die zwischen Resort und Pakostane hin und her fährt.
    Der Vraner See ist ca.3km entfernt.Gut für eine kl. Wanderung oder mit dem Fahrrad.

    Ca.500Hütten im polynesischen Stil (Strohhütten) sind über die großzügige,sehr gepflegte Anlage verteilt.
    Hier eine Ansicht der Freiluftrestaurants.Es faßt gut 1500 Menschen.Was die Mahlzeiten nicht immer zu einem Genuß werden lässt.Die Mahlzeiten werden in Bufetform angeboten.Mediterane Küche ,auf viele Nationalitäten ,vorallem Italiener ,Österreicher,Slovenen...zugeschnitten.

    image.jpeg

    Da die Hütten ohne Strom und Sanitär ausgestattet sind gibt es Gemeinschaftssanitäranlagen.Sie sind entsprechend sauber und warmes Wasser steht immer zur Verfügung. Seife ,Toilettenpapier ,Fön... vorhanden.

    image.jpeg

    Hie ein kleiner Einblick in die Anlage,rechts zu sehen die Minigolfanlage.

    image.jpeg

    Hier die Bar ,sehr schön angelegt ,mit herrlichem Ausblick auf 's Meer.Kaffee,Cocktails,Bier...Alles zu moderaten Preisen.

    image.jpeg

    Die Anlage ist sehr natürlich gehalten ,sehr liebevoll gestaltet und gepflegt.

    image.jpeg

    Hier sieht man die Hütten,erste Reihe Meerblick,der Weg dort ist aber auch sehr stark frequentiert.Die Hütten für 2 Personen sind knapp bemessen.Man hat ein Bett und eine Ablagemöglichkeit.Die Hütten rechts ist für Familien ,d.h. es gibt 4 Betten .

    image.jpeg



    Ein Teil des Strandes bietet viel Schatten ,wenn man möchte. Es gibt eine Bucht mit Sandstrand,leider ohne Schatten.Diese ist sehr stark von Familien mit Kindern frequentiert.Auch finden die Wassersportveranstaltungen dort statt und die Strandbar ist in unmittelbarer Nähe.Es gibt mehrere Badestege mit Leitern zum guten Einstieg ins Wasser.Trotzdem sind Badeschuhe ratsam.
    Hier erkennt man einen Teil des Felsstrandes mit den Pinien.Dahinter liegen die Hütten verteilt im Wald.

    image.jpeg

    Alles in allem eine tolle Anlage,für Menschen die ungezwungen und preisgünstig Urlaub machen wollen.Privatsphäre gibt es leider kaum.Ruhe ist ab 24 h,da Animation geboten wird.Ladestation für Elektrogeräte ist an der Rezeption.Dei Rezeption ist sehr freundlich. Man spricht italienisch,englisch,deutsch.....Dort können auch Ausflüge und Schiffstouren gebucht werden.
    Wer nachts raus muss und nicht so gut zu Fuß ist,sollte ein Bungalow in Saninähe buchen.Die Wege dorthin sind oft etwas weit und es geht bergauf.Festes Schuhwerk ist wichtig!
    Lohnenswert ist es auf jedenfall die Anlage zu verlassen.Es gibt vieles draußen zu entdecken und erleben!
     
    Pitti, tomzut, diavolo rosso und 7 anderen gefällt das.
  2. baskafan
    Offline

    baskafan Forum-Guide

    Hallo Ute!
    Schön, dass Du uns diese Anlage näher zeigst. Ich war 1968 in Pakostane campen, da stellten wir unser Zelt direkt am anschließenden CP neben den Zaun zum Club Mediterranee auf. (so hieß dieses Resort damals)
    Dieser Club wurde von Franzosen geführt und war seinerzeit mit den Strohhütten der Inbegriff für exotisches Urlaubsvergnügen, von dem wir alle damals schwärmten (Blumenkinder usw). Es war auch unser Grund, dass wir Pakostane als Urlaubsziel wählten, uns aber diesen Club-Urlaub nicht leisten konnten. Wir hörten die Musik in angenehmer Lautstärke herüber und genossen das Gefühl auch etwas dazuzugehören. Ich habe heute noch die Kennmelodie im Ohr und denke sehr gerne an diesen Urlaub zurück.
    Auch an die kleine Konditorei im Ort, die wir fast täglich leerkauften (Es war ja alles soooo billig) Der junge Verkäufer war ganz glücklich wenn wir in sein Geschäft kamen.
     
    diavolo rosso und vn15biker gefällt das.
  3. Sporting 505
    Offline

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Ja Hannes du hast recht. Eigentlich suchten wir sowas wie du auch. Tja leider 30 Jahre zu spät.
    Und viele denken es ist heute der Inbegriff der damaligen Kultur. Klar ein bischen von ,,damals "hat es schon noch.Nur viel komfortabler. Außer die Hütten natürlich :D
    Den CP.nebenan ,du meinst sicher den CP. Kozarica,der war mit Sicherheit auch damals noch viel einfacher gehalten.Aber so ist das eben ,alles weicht dem Fortschritt.
    Aber glaube mir,es gibt solche Ecken in Kroatien noch. image.jpeg
     
    baskafan gefällt das.
  4. diavolo rosso
    Offline

    diavolo rosso erfahrenes Mitglied

    Hallo Ute,

    Danke für die Vorstellung dieser für heutige Verhältnisse doch etwas ungewöhnlichen Anlage. Ein wenig Süd-See-Zauber verkörpert sie immer noch. Hätte nie gedacht, daß es sowas noch gibt - zumal mir diese Anlage im Forum bislang noch nicht wissentlich begegnet ist.
    Kannte ich sowas doch aus den 80er Jahren in Italien.... Heißbegehrt bei Familien.

    liebe Grüße
    vom Roten Teufel
     
  5. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Coole Anlage, mal was anderes! :)
     
  6. Sporting 505
    Offline

    Sporting 505 erfahrenes Mitglied

    Ja diese Anlage ist auch einmalig ,hab sowas vergleichbares nicht gefunden,zumindest nicht in Kroatien.
    Leider wird durch die überladenden Angebote an Animation und der Masse an Menschen das Flair wesentlich zerstört.Nix mehr für uns.Schade eigentlich.:(Hab von einigen Urlaubern gehört,dass es bei Club Med noch anders war.Da war noch dieses Hüttenfeeling mit Hängematten und Kerzen abends,Gitarrenmusik und Lagerfeuer.Das ist heute nicht mehr gefragt.Die Massen möchten unterhalten werden.In der Tat kommen viele ital.Familien mit Kindern.Für die ist das ,,billig" Wir haben mit 2 Pers.knapp 100€ /Tag gezahlt all inklusive.Wobei ein paar Tage davon im August noch HS waren.Leider war genau auch so die Athmosphäre.

    image.jpeg
    Das Liegen reservieren war dort Volkssport Nr.1 ,obwohl dies untersagt war seitens des Betreibers.Morgens um 4 h ging das schon los mit dem Run den besten Platz am Strand zu ergattern.Uns fiel das besonders auf weil wir eine Hütte am Strand hatten. Die Nachtruhe war dadurch erheblich gestört.
    Es war mal eine andere Art Urlaub ,Erholung ist aber auch für uns was anderes.Eigentlich ist uns dadurch verstärkt klar geworden was wir eigentlich nicht wollen.Hat mit Kroatien überhaupt nix zu tun.Nächstes Jahr wieder mit Wohnwagen,so unsere einstimmige Meinung.:)
    Den passenden Platz haben wir dort schon gefunden.Zum Glück hatten wir das Mietauto und konnten uns außerhalb der Anlage bewegen.Wir haben dort auch Urlauber kennengelernt die verlassen die Anlage nur um wieder nach Hause zufahren.Ansonsten dreht sich alles um Essen,Bar,Strand,Strandbar.:eek:Wir brauchen das nicht.
    Hätten wir uns alle vor 30 / 40 Jahren dort getroffen,hätten wir sicher Spaß gehabt.@baskafan Hannes hat davon ja noch etwas mitbekommen,wenn auch nur nebenan auf demCP.Kozarica.Glaub auch das man sich den Aufenthalt damals nicht leisten konnte.Sollte wohl auch nicht Urlaub für jederman sein.
    Trotz dem Comfort einerseits hat das Resort seine Einfachheit behalten was die Hütten und die natürliche Umgebung angeht.Was gut war,es gab kein Fernseher,W-Lan nur in der Nähe der Rezeption ,ebenso die Ladestation für Handys ...Dafür Minigolf ,Tischtennis,Beachvolleyball,Kletterpark,Bogenschießen...
    Es wird auch dort nach dem Ökoprinzip gearbeitet ,und gehandelt was heute auch wichtig ist !
    Die Anlage hat am 10.9 auch wieder geschlossen,da die Hütten auch nicht beheizbar sind.Öffnet nä.Jahr im Mai wieder.Klar das dann solche Massen da durch müssen.Am ersten Wo Ende ,Samstags wo wir da waren ,checkten 500 :eek:Urlauber ein.
    image.jpeg
    Ach freuen wir uns auf einen erholsamen Urlaub nächstes Jahr auf Murter.Auf den CP. Kosirina.Außerhalb der
    Saison:)
     
    Zimme und Julia, Pitti, Klaus und 7 anderen gefällt das.
  7. Honigblume
    Offline

    Honigblume Mitglied

    Die Anlage klingt echt interessant. Für Familien mit Kindern bestimmt toll! Kurz kam mir beim anlesen der Gedanke, dass dies in ferner Zukunft mit Nachwuchs vielleicht ein Ziel sein könnte. Dann las ich, dass die Hütten keine eigenen Duschen/Toiletten haben. Damit fällt es dir uns auf jeden Fall weg. Wodurch Camping eben auch nix für uns ist.
    Aber dennoch, klingt toll mit dem was insgesamt geboten wird. (Von den Menschenmassen mal abgesehen)
     
  8. Mick
    Offline

    Mick erfahrenes Mitglied

    Sehr interessantes Für und Wieder.

    Da ich mit meinem Sohn sonst mit dem Zelt unterwegs bin, sind wir es eigentlich ja etwas gewohnt, wenns abends nochmal lauter wird. Da ist der Schallschutz ja auch nicht wirklich gegeben. Und der Vorteil der Hütten ist natürlich, dass die bei Unwettern etwas stabiler und sicherer sind. Da hab ich mit dem Zelt im Sommer in Istrien schon ganz andere Erfahrungen gemacht. :D

    Ich werds trotzdem mal im Auge behalten. Dieses Jahr sind wir eh schon verplant. Aber vielleicht für 2019. Da sind auch die Pfingstferien wieder sehr ideal vom Zeitraum her (11.06. - 21.06.)
     

Diese Seite empfehlen