Einreise von Jugendlichen, Vollmachten ?

Dieses Thema im Forum "Einreisebestimmungen" wurde erstellt von connz, 15. Jan. 2013.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. connz
    Offline

    connz Mitglied

    hallo Moderatoren,
    unser Sohn 17 Jahre will mit 2 Kumpels, beide ebenfalls 17 Jahre
    diesen Sommere zu uns nachgeflogen kommen. Sie fliegen von Frankfurt/Hahn nach Pula,
    ich hole sie dann dort ab. Die Jings haben eine eigene Wohnung in Vrsar ( in der Nähe vonn uns).
    Gibt es irgendwelche Formulare oder Vollmachten, die von uns und den Eltern unterschrieben sein müssen?

    Gruß

    Conny
     
  2. Mucklbär
    Offline

    Mucklbär Mitglied

    Minderjährige, die nicht in Begleitung der Eltern/Sorgeberechtigten reisen, müssen eine Einverständniserklärung der Eltern/Sorgeberechtigten mit sich führen.
    Die Erklärung muss auf kroatisch erstellt werden, also ist das nicht sinnvoll.
    Germanwings:
    Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren (bei kroatischer Staatsangehörigkeit unter 14 Jahren), die ohne Begleitung von zur Personensorge Berechtigten reisen, müssen für die Ein-/Ausreise nach/aus Kroatien sowohl den eigenen Reisepass als auch eine schriftliche Autorisierung der Eltern vorweisen. Die Autorisierung muss notariell beglaubigt sein.

    auf der Seite der Deutschen Botschaft in Kroatien heißt es dagegen:

    Alleinreisende Minderjährige müssen bei der Ein- und Ausreise eine beglaubigte Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten mit sich führen."

    Der ADAC schreibt dazu: Besondere Bestimmungen für Kinder und Jugendliche

    Kinder unter 16 Jahren müssen einen Kinderausweis (unabhängig vom Alter des Kindes immer mit Foto) bzw. Kinderreisepass oder Personalausweis mit sich führen. Einträge im Elternpass sind voraussichtlich nur noch bis Mitte 2012 gültig.
    Reisen Minderjährige ohne ihre Erziehungsberechtigten nach/durch Kroatien, ist eine notarielle Beglaubigung der Eltern erforderlich. Sie muss enthalten, mit wem, wann, wie lange und wo der/die Minderjährige sich in Kroatien aufhalten wird.
     
  3. connz
    Offline

    connz Mitglied

    hallo Mucklbär,
    danke für die Antwort
    werde auch mal mit meinem Vermieter in Vrsar reden, ob er was weiß oder bei der Verwaltung in Erfahrung bringen kann

    Gruß

    Conny
     
  4. connz
    Offline

    connz Mitglied

    hallo. für alle
    dies ist die Antwort der deutschen Botschaft in Zagreb
    Ich empfehle Ihnen, Ihrem Sohn eine formlose Einverständniserklärung mitzugeben, der entnommen werden kann, dass Sie bzw. Sie und der Vater Ihres Sohnes, sofern er auch das Sorgerecht hat, mit der Reise einverstanden sind. Ggf. können Sie Ihre Passkopien an die Erklärung anheften und auch Ihre Kontaktdaten, wenn Sie zu der gleichen Zeit in Kroatien sind, darauf notieren.

    Eine gesetzliche Verpflichtung hierzu besteht seit dem 31.03.09 nicht mehr.

    Mit freundlichen Grüßen

    Gabriele Krampf
     
  5. urlauber1990
    Offline

    urlauber1990 neues Mitglied

    Hallo,
    meine Freundin (16) und ich sind im letzten Jahr von Frankfurt/Hahn nach Pula geflogen. Wir hatten lediglich eine Einverständniserklärung Ihrer Eltern, sowie eine Kopie der Personalausweile mitgeführt und es hat sowohl bei der Ein- als auch bei Ausreise keine Probleme gegeben. Aber nachdem ich das jetzt lese, überlege ich mir nochmal, ob wir dies in diesem Jahr nicht besser öffentlich beglaubigen lassen.
     
  6. connz
    Offline

    connz Mitglied

    hallo Urlauber,
    bei meinem Ältesten, der war damals 17, gab res auch keine Probleme. Auch bei seinen beiden Kollegen ( 17 und 16 Jahre alt ) gab es auch keine Probleme. Wir hatten trotzdem von den Eltern Einverständniserklärungen dabei, konnten ja nicht schaden.

    Gruß
    Conny
     

Diese Seite empfehlen