die Kalahari Bar in Liznjan wird ausgebaut

Dieses Thema im Forum "Medulin" wurde erstellt von claus-juergen, 29. Juni 2017.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. claus-juergen
    Offline

    claus-juergen Forum-Guide Mitarbeiter

    hallo Marius,

    das ist im übrigen auch in Deutschland so. Selbst wenn ein Verein beispielsweise ein Bierfest veranstaltet, müssen diejenigen, die Getränke und Speisen ausschenken in Bayern über eine Art Nachweis verfügen, daß sie Hygienestandards beherrschen.

    Die Kalahari Bar war im übrigen heute wieder geöffnet und ziemlich gut besucht.

    grüsse

    jürgen
     
  2. Marius
    Online

    Marius Forums-Philantrop

    Ja, das sollte passen, am Mittwoch wurde sie ja geschlossen. :)
    Der soll ja auch arbeiten, die Behörden wollen den ja auch nicht ruinieren, sondern zur Räson bringen.
     
  3. frank2.0
    Online

    frank2.0 erfahrenes Mitglied

    Ich hab da letztes Jahr einen Kaffee bestellt und getrunken und den Typen da nach dem WLAN - Code gefragt und die Antwort bekommen "nur für Gäste ". War der Kaffee dann wohl zu wenig Umsatz für den
     
  4. Marius
    Online

    Marius Forums-Philantrop

    Waaaarrrrum, zum Henker, bestellst du auch keinen Mojitooooooo!?!?!?!?
     
  5. Marius
    Online

    Marius Forums-Philantrop

    Kaffee!
     
    frank2.0 gefällt das.
  6. frank2.0
    Online

    frank2.0 erfahrenes Mitglied

    Ich habe Angst daß mir bei zu hohem Alkoholkonsum auf dem schunkeligen Schotterweg dann alles hochkommt
     
    diavolo rosso gefällt das.
  7. Marius
    Online

    Marius Forums-Philantrop

    Haha, ja genau, das passiert höchstens beim Schaumtreiber Bier. ;-)

    Ein Mojito wird dir nie hochkommen, wäre ja auch viel zu schade drum! :)
     
    elplato gefällt das.
  8. claus-juergen
    Offline

    claus-juergen Forum-Guide Mitarbeiter

    hallo,

    Mittlerweile ist der Parkplatz an der Kalahari Bar geschottert und die Gemeinde hat eine Barriere aufgebaut, die verhindern soll, daß Wohnmobile die Küste entlang fahren und wild gecampt wird. Sicherlich eine sinnvolle Investition.

    [​IMG]

    Mitte letzter Woche war ein Boratag, den die Surfer und Kitesurfer natürlich ausnutzen mußten.

    [​IMG]

    Die kann man von der Terrasse der Bar aus gut beobachten. Wenn ich das nur auch so gut könnte...

    [​IMG]

    [​IMG]

    Leider wurden die Preise im künftigen Saint Tropez von Istrien schon fast an das echte Saint Tropez an der Cote d Azur angeglichen. :(

    [​IMG]

    Gerd, wieviel zahlst du noch mal in Kastela für dein geliebtes Tomislav Bier?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mir sind die dortigen Preise eh egal, weil ich genauso wie die anderen Bewohner aus Liznjan dort weder was esse noch trinke. Der Betreiber Davor P. ist schließlich nicht gerade beliebt im Dorf.

    Mal sehen, wie lange sich die Bude dort hält.

    grüsse

    jürgen
     
    Jackman, Zimme und Julia, zappi und 3 anderen gefällt das.
  9. nihil-est
    Offline

    nihil-est erfahrenes Mitglied

    Mojen Jürgen,

    ambitionierte Preise hat deine Bar muss ich schon sagen. Ich zahlte bis letztes Jahr für das Tomislav 15 Kuna, jetzt dies Jahr erstmalig 16 Kuna. Natürlich auch in der 0,5L-Flasche. Die eine Kuna mehr ist ja grad mal die erhöhte Märchensteuer, hier kann man also defintiv nicht von einer gar Preiserhöhung reden wo der Wirt am Ende des Tages mehr in der eigenen Kasse hätte.
    Wenn ich eins kenne dann die Bierpreise :). Da wir, auch in Restaurants immer draussen sitzen solch Bierpreise hatte ich in Kastela noch nie wie Du da oben. Übrigens auch nicht in Trogir.
    Interessant fand ich den Preissprung für Mineralwasser auf deiner Karte. 1 Liter für 25 Kuna - aber 0,25 Liter zu 12 Kuna ( = 48 Kuna/Liter ). Das ist mal eine Ansage, oder?

    Während der Preis für ein Tomislav ja recht simpel zu vergleichen ist, bei der Speisekarte wird es da komplizierter. Die Qualität und meinetwegen auch Portionsgrösse kann man nicht 1:1 vergleichen. Blicke ich also auf deine Speisekarte, die müssten in der obersten lokalen Liga mitspielen um solch Preise aufzurufen. Dabei rede ich aber von echten Restaurants, keineswegs einer klassischen Strandbar.

    Im Detail gefällt mir aber das Interieur vom Kalahari. Ich sehe es doch richtig, die Stühle sind alten Weinfässern nachempfunden oder waren es dereinst einmal sogar. Das könnt mir schon gefallen, hat was.

    Gruss

    Gerd
     
    claus-juergen, Zimme und Julia und zappi gefällt das.
  10. vn15biker
    Offline

    vn15biker erfahrenes Mitglied

    Bei diesen Preisen , und das in einem besseren Imbiß , haben wir auf Essen verzichtet. Nur ein paar Fritten für 25 Kuna haben wir uns zu dritt geteilt.
    Es ist nicht so, dass wir uns das nicht leisten könnten, jedoch empfanden wir das Preisniveau viel zu hoch. Die Fritten waren jedoch sehr lecker und auch reichlich.
    Und man sitzt dort halt sehr angenehm mit Blick aufs Meer. Ein zweites mal sind wir dort aber auch nicht mehr gewesen.
    1 x Fritten = 25 kn
    1 x Pivo = 25 kn
    1 x Radler = 25 kn
    1 x Cola 0,2 (!) = 20 kn
    zusammen = 95 kn ~ ca. 15 € , mehr als in D !!
    ================
    Als ich dem jungen Mann , der bedient hat, bedeutete dass ich zahlen möchte, kam er nicht mehr an unseren Tisch. Nach gefühlten 20 min. habe ich dann einen Hunderter
    unter den Ascher geklemmt und wir sind aufgestanden. Danach konnte ich beobachten, dass ein Mann vom Nachbartisch aufstand und sich den Schein genommen hat.
    Ich bin also zurück, denn als Zechpreller wollte ich nun doch nicht dastehen, und sprach ihn an. In ziemlich rauen Ton meinte er, er dürfe das, es wäre seine Bar.
    Nun gut, also musste er auch mitbekommen haben, dass sein Angestellter das Geld nicht abholen wollte.

    Fazit : Saint Tropez ?? Weit entfernt !! Nette Location, aber leider überteuert.
     
    nihil-est, Jackman, Clavie und 3 anderen gefällt das.
  11. claus-juergen
    Offline

    claus-juergen Forum-Guide Mitarbeiter

    hallo Ralf,

    wenn der Herr um die 60 Jahre alt war und fast keine Haare mehr auf dem Kopf hatte, dann ist es durchaus denkbar, daß es sich um Davor P. handelte. Der Begriff "ziemlich rauer Ton" passt auch zu dem Herrn. Mehr schreibe ich hier nicht öffentlich. Erinnere mich mal bei der nächsten Zusammenkunft daran. Dann erzählt ich dir ein paar Dinge....

    Ich sehe es im übrigen genauso. Was nützt die schönste Location, wenn das Preisniveau nicht stimmt und der Service mies ist. Dazu Dixi-Klos und den ganzen Tag Musik. Wems gefällt?

    Vielleicht ist die Kneipe eh nach dieser Saison schon pleite. Davor P. hat schon so viele Dinge angefangen...

    Ich werde euch demnächst noch eine Strandbar in der Gegend vorstellen, die eine noch schönere Lage hat und wo es mir am besten gefällt. Dann ist die jedoch kein "Geheimtipp" mehr. ;)

    grüsse

    jürgen
     
    Jackman und vn15biker gefällt das.
  12. vn15biker
    Offline

    vn15biker erfahrenes Mitglied

    Nein, der war jünger. Vielleicht mitte 30 . Hmmm - wer hat da unser Geld genommen ? EGAL !!
     
  13. claus-juergen
    Offline

    claus-juergen Forum-Guide Mitarbeiter

    hallo Ralf,

    dann war es der Sohn. Der soll derzeit angeblich nicht "sitzen". Aber die Umgangsformen passen auch zu dem. Du kennst doch den Spruch mit dem Apfel, der nicht weit vom Stamm fällt. ;)

    Da im übrigen auch an der Kalahari Bar vorschriftsgemäß der Inhaber und die OIB Nummer angebracht sind, kannst du recht einfach erkennen, wem der Laden gehört. Der Inhaber ist eine d. o. o. mit Adresse Put za Puntice 18 in Liznjan. An dem Haus kommst du vorbei, wenn du die Straße runter zum Hafen fährst.

    grüsse

    jürgen
     
  14. Marius
    Online

    Marius Forums-Philantrop

    Seltsame Preisgestaltung, manches ist billig anderes ein bisschen zu teuer. Aber Wucherpreise sehe ich da jetzt keine.
    Vielleicht hat er einfach nur schlechte Einkaufspreise verhandelt, wer weiß das schon. Ein Lokal, das ganzjaehrig offen hat, kann anders auspreisen als eine Beachbar, die nur 4 Monate im Jahr arbeitet bei sehr volatiler Auslastung.

    Auch ob jemand Angestellte hat oder die eigene Familie dort arbeitet, macht einen großen Unterschied aus.
     
  15. Marius
    Online

    Marius Forums-Philantrop

    Diesen Davor P. kenne ich nicht. Was hat er denn sonst noch so gemacht?
     
  16. Jackman
    Offline

    Jackman erfahrenes Mitglied

    Davor davor? ... im Knast ...

    Ne mal im Ernst, abgesehen vom Wucherbier, bei solcher behandlung durch Personal und Chef,
    wär ich da das erste und letzte mal gewesen. Hab als Student viel im Service gearbeitet, Freundlichkeit
    dem Gast gegenüber ist überhaupt das Wichtigste! Wer diese Minimalanforderung nicht mal erfüllen kann,
    soll Boote schrubben gehen :shifty:
     
    diavolo rosso und Sporting 505 gefällt das.
  17. Marius
    Online

    Marius Forums-Philantrop

    Das stimmt allerdings.
     
  18. claus-juergen
    Offline

    claus-juergen Forum-Guide Mitarbeiter

    hallo Marius,

    ich schick dir ne whattsapp-Nachricht. Beim nächsten Treffen mehr.

    grüsse

    jürgen
     
  19. Marius
    Online

    Marius Forums-Philantrop

Diese Seite empfehlen