Bootsschein

Dieses Thema im Forum "Wassersport: Bootfahren in Kroatien" wurde erstellt von MarioGraz, 17. Jan. 2015.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. MarioGraz
    Offline

    MarioGraz New Member

    Auch wenn es für einige whsl schon ein leidiges Thema ist, möchte auch ich euch damit belästigen :)

    Kann mir dass jemand genauer erklären wie das jetzt aussieht? Ich würde gerne einen bootsschein machen, mit dem ich nicht nur in kroatien, sondern auch in italien fahren darf (damit fällt das HR küstenpatent ja weg oder?)

    Das heisst ich könnte den schein in österreich machen oder? Wie bzw wi fängt man da sn, oder gibts sonst boch tipps zur praxis etc?

    Merci
     
  2. balou
    Online

    balou Forum-Guide Mitarbeiter

    Hallo,
    vorweg einmal zur Klärung, einen Bootsschein brauchst Du nicht zu machen, den kannst Du einfach nach Vorlage z.B, beim ADAC beantragen. Hierbei handelt es sich um ein Papier welches das Kennzeichen des Bootes und den Eigentümer sowie andere Daten enthält.
    Du meinst dann schon eher einen Bootsführerschein wie in Deutschland z.B. den Sportboot See , der dann übrigens auch in Kroatien und Italien gültig ist.
    Nach meiner Kenntnis erkennt Italien das HR Küstenpatent an, bin mir aber nicht ganz sicher. Da werden sicherlich noch ein paar konkrete Antworten kommen. Ansonsten benutze doch einfach mal die Suchfunktion hier im Forum.

    Gruß
    Balou
     
  3. skipperjames
    Offline

    skipperjames Well-Known Member

    .....das HR-Küstenpatent erkennt Italien NUR an, wenn man(n) auch die Kroatische Staatsbürgerschaft hat.-
    Bin ich Deutscher oder z.B. Österreicher etc. dann NICHT !

    Gruß
    Hans
     
    tosca und diavolo rosso gefällt das.
  4. weka
    Offline

    weka Active Member

    du bist ja Österreicher?
    wenn ja, dann mach das HR-Patent.
     
  5. ba0150
    Offline

    ba0150 Well-Known Member

    Für Italien musst Du IMHO auch noch unterscheiden ob Du Binnen (Gardasee zB) oder am Meer unterwegs sein willst. In HR gibt es keinen "Binnen-Bootsführerschein".

    Für Dich als Österreicher bestimmt eine gute Infoseite von Edwin: http://www.sailornet.at/kuestenpatent/index.htm
     
    Edwin gefällt das.
  6. MarioGraz
    Offline

    MarioGraz New Member

    Danke für die raschen antworten. Da ich auch öfters in italien bin, würde mich eben gleich ein bootsführerschein reizen, nit dem ich in italien auch ein boot ausleihen bzw damit fahren darf, aber ich werde mir die seite mal zu gemüte führen
    Danke :)
     
  7. weka
    Offline

    weka Active Member

    Ist aber ganz neu! Wo kann man dies nachlesen?
     
  8. jadran
    Offline

    jadran Well-Known Member

    Weka, steht im bootsführerschein , der bootsführerschein beinhaltet auch das Funksprechzeugnis.

    Jadran
     
  9. weka
    Offline

    weka Active Member


    In welchem Bootsführerschein steht, dass es keinen Binnenschein in Kroatien gibt?
     
    Marius gefällt das.
  10. jadran
    Offline

    jadran Well-Known Member

    weka im ganz normalen Bootführerschein beinhaltet Binn- see- und Funkzeugniss steht im kroatischen Bootsführerschein.

    Aus Unkenntnis habe ich den deutschen Führerschein einschließlich Funk erworben, fahren kannst mit beiden immer noch nicht, das muss dann eben lernen.

    Durch nachfragen habe ich erfahren, der Kroatische wird auch von Deutschen Versicherungen im Schadenfall, bei einem Unfall in Kroatien anerkannt.

    Jadran
     
  11. weka
    Offline

    weka Active Member

    Ich besitze seit 50 Jahren (zuerst Mornar-Motorist, dann Skipper B) Bootsführerscheine für HR.
    Habe gerade nachgesehen und konnte nirgends einen Bezug auf Binnengewässer finden. Wie ich einmal gelesen hatte, gilt das Küstenpatent nur für Gewässer, die in die kr. Adria münden.
    Was für einen Führerschein sollte ein Kroate, der an der Donau oder Save oder den Stauseen ein Wasserfahrzeug betreibt, denn haben? Ein Küstenpatent wohl kaum.

    Gruß Werner
     
  12. jadran
    Offline

    jadran Well-Known Member

    Werner

    ich habe gerade noch mal nachgelesen, die unterscheiden nicht zwischen binnen und küste. die Erlaubnis gilt für beide außer dem gewerblichen Einsatz. Ausstellung Puli 27.06.1999
    der Einsatz gilt für das gesamte Kroatien die Erlaubnis ein Schiff ohne PS Begrenzung einschließlich Funk zu führen. Ausstellung puli 27.06.1999 ohne gewerblichen Einsatz.
    Gib mir was, dann schicke ich dir die Rückseite vom Schein kannst selber lesen. In Deutschland ist der nicht anerkannt, möglich kommt das jetzt bezüglich EU.
    Mein freund der Hafenkapitän erklärte mir, damit kannst in Kroatien überall ein Schiff führen, der wird es schon wissen.
    Wie gesagt aus Unkenntnis hab ich den deutschen gemacht, zusätzlich mit dem großen Funksprechzeugnis bei der Post. ( Berufsfunk für den Funkverkehr auf Schiffen, die Prüfung dauert einen ganzen Tag. Unfug ) vergleichbar mit dem AZF in Flugfunk.

    jadran
     
  13. MarioGraz
    Offline

    MarioGraz New Member

    Nochmal ne frage, nachdem fürbdie österreichischeb scheine, fb2 usw ja praxisstunden erforderlich sind, ist es vielleicht klüger das kroatische küstenpatent zu machen, dann erfahrung sammeln ubd dann mit fb2 / fb3 oder so weiterzumachen, oder was würdet ihr mir da empfehlen?

    Würde auf jeden fall gerb nicht nur nen theoriekurs sondern vielleicht auch ein paar praxisstunden nehmen
     
  14. jadran
    Offline

    jadran Well-Known Member

    mir ist nicht bekannt, das du für die Prüfung Praxisstunden nehmen kannst, oder verlangt werden.

    in Pula gibt es einen der der machen könnte. ein super Mann der auch richtig deutsch spricht. hat dort eine Bootsschule. ich glaube kommt aus Österreich.

    bei bedarf bekommst Anschrift oder tel.

    Jadran
     
  15. Marius
    Offline

    Marius Well-Known Member

    Wenn du nur in CRO und ITA unterwegs bist, reicht das Küstenpatent.
    Wer was anderes behauptet kennt sich nicht aus, oder hat es schlicht noch nie versucht.
    Ich habe übrigens mit meinem CRO-Schein auch auf Teneriffa und Mallorca schon Yachten gemietet (als öst. Staatsbürger), einmal Segelschiff, einmal Motoryacht mit 1000 PS.
     
    Premanturafan und weka gefällt das.
  16. Edwin
    Offline

    Edwin Active Member

    Ja, für die österr. Scheine FB2/3 sind Praxisnachweise erforderlich, damit man zur Prüfung antreten kann.

    Meine Empfehlung - mach mal das kroatische Küstenpatent und absolviere das eine oder andere Praxistraining. Alle Infos dazu findest Du auf meiner Homepage! (wurde ja dankenswerterweise etwas weiter oben schon verlinkt) :)

    Die Praxis, die Du dann mit dem KRO-Patent gesammelt hast, gilt dann freilich auch als Nachweis für den österreichischen Bootsführerschein!

    L.G.

    Edwin
     
    MarioGraz, ba0150 und Marius gefällt das.
  17. Sharkpower007
    Offline

    Sharkpower007 New Member

    Es tut mir leid, aber wenn ich das hier alles Lese wird mir Angst und bange.
    Macht euren Bootsschein in euren Heimatland. Später werdet ihr das bereuen wenn ihr mal woanders Urlaub macht. Der Kroatische Führerschein mit Funk usw. ist doch eine Geldmaschine !!!!!. Das ist doch kein Führerschein, überlegt doch mal. In zwei Tagen ?????? wollt ihr mir doch nicht erzählen das ihr das Wissen und Funk Kenntnisse habt wie bei einen Offiziellen Bootsschein ??.. Ich fahre selbst jedes Jahr seid 16 Jahren dort in der Region und glaubt mir, mann merkt das wo die Leute teilweise ihren Schein gemacht haben. Einige schon dort unten in Schlepp genommen oder ausgeholfen da sie keine vernümftige Ausrüstungen an Board hatten oder sich mit den Wetterverhältnissen nicht aus kannten uws..
    Macht euren Schein zuhause, im Winter/Frühjahr wird Theorie gemacht und dann die Praxis. Gleich beide Scheine SEE und Binnen.
    Ihr werdet euren nächsten Urlaub richtig genießen und mit mehr Erfahrung auf den Weltmeeren herum Schippern.
    Lg
    Jürgen
     
    Kroatien_Fan gefällt das.
  18. klaus52
    Offline

    klaus52 Active Member

    Was ist in Deutschland viel anders? Die Tochter unserer Freunde macht gerade in Deutschland den SBF-See in zwei Tagen. Samstag und Sonntag Theorie jeweils acht Stunden. Zwei bis dreimal, für 15 Minuten, das Praktische mit dem Boot und dann war es das. Ich, als Deutscher, bin auch für einen deutschen Führerschein, aber nur, damit ich in anderen Ländern auch fahren darf. Allein aus diesem Grund habe ich den Binnen und den SBF See in Deutschland gemacht ( in der gleichen Fahrschule 2009, mit einem Wochenende Theorie ), nicht wegen einer besseren Ausbildung.
    MFG. Klaus
     
    Edwin gefällt das.
  19. Edwin
    Offline

    Edwin Active Member

    Das haben sie Dir aber schön eingehämmert, bei Deiner Ausbildung... :pompus:

    Wie kommst Du auf die Idee, dass das kroatische Küstenpatent kein offizieller Bootsführerschein wäre? Und woran Du erkennen möchtest, wer welchen Schein hat, ist überhaupt schleierhaft, oder fahren die mit eigener "Küstenpatent-Flagge"?

    Ich fahre übrigens seit rund 30 Jahren in Kroatien mit Segel- & Motoryachten und bin Betreiber einer Ausbildungsstätte sowohl für das KRO-Patent wie auch für den österr. Bootsführerschein FB2/3. Letzterer ist gegenüber dem immer so hoch gelobten SBF-See eine kleine Doktorarbeit und ich kann Dir sagen, dass das kroatische Patent zwar deutlich einfacher zu machen ist, als der FB2/3, aber geschenkt, wie Du das darstellst, bekommt man den kroatischen Schein beileibe nicht (mehr)!

    Und der Vorteil beim KRO-Patent ist, dass man Grundkenntnisse für den Seesprechfunk erlernt und mit der Prüfung auch die Funkberechtigung erhält, die weder beim deutschen, noch beim österr. Patent dabei ist. (Anm.: die meisten Charterboote/Yachten sind in Kroatien funkausrüstungspflichtig, wodurch die UKW-Funkberechtigung obligatorisch ist)

    Last but not least - dass das KRO-Patent nur in Kroatien akzeptiert wird, ist eine Urban-Legend!

    L.G.

    Edwin
     
    thme und Marius gefällt das.
  20. Sharkpower007
    Offline

    Sharkpower007 New Member

    Das ist richtig Klaus was du schreibst aber sie macht zweimal 8 std., das sind 16 Stunden Theorie !!!! und 2-3 15 min. Praxis !!!. In Kroatien sitzt man höchstens 1-2 mal, wenn überhaupt zusammen. Den Rest muss man selber lernen vorher oder in der Urlaubswoche. Und Praxis nur auf Wunsch. Das ist schon ein unterschied.
    Und sicherlich kann man es auch bei uns am WE schaffen, nur mit mehr Zeit und geht mit mehr Wissen nach Hause.
    Mfg
    Jürgen
     

Diese Seite empfehlen