Beschreibungen von mautfreien Strecken durch SLO

Dieses Thema im Forum "Tipps zur Anreise nach Kroatien" wurde erstellt von Christl, 28. Mai 2008.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

    In diesem Ordner werde ich nur die Beschreibungen der Strecken zusammenfassen. Hier wird es keine Diskussionen geben, dazu gibts ja bereits mehrere Beiträge :D
    Nur so bleibt das Ganze übersichtlich.
    Wer eine Strecke kennt, die nach dem 1.7.08 mautfrei zu befahren ist, und auch gut beschreiben kann, bitte in den anderen Beiträgen z.B. hier posten:

    Kroatien | Adriaforum.com

    den Anfang mache ich mit der ausgezeichneten Beschreibung von Trombone, der die alte Strecke ( Landstraße von Triest nach Koper getestet und beschrieben hat:

    Ich hab mal eine mautfreie Strecke vom Grenzübergang Rabuise bis nach Koper mit Google Maps rausgesucht. Die Strecke läuft mehr oder weniger direkt an der Autobahn entlang.

    Ich werde die Strecke mal nächstes Wochenende auskundschaften und dann Bericht darüber erstatten.

    Für alle schon mal die Streckenführung (schwarze Punkte) vorab.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Quelle: Google Maps

    Also die Umfahrung funktioniert hervorragend! :D

    Achtung: Man muß direkt nach der Grenze rechts auf das Tankstellenareal fahren, von da aus kommt man dann auf die Landstraße.
    Wenn man diese verpaßt, ist man schon auf der Autobahn und kann dann nach ca. 2 km (nach dem Tunnel) wieder abfahren und kommt dann auch automatisch auf die Landstraße (Kreisel). Aber die Chance, daß da schon kontrolliert wird ist natürlich hoch.

    Man muß sich immer Richtung Koper/Bertoki halten. aber halt nur auf die Landstraßenschilder, nicht auf die Autobahnschilder achten! :wink:

    Auf der Autobahn sind es genau 8 Km von der Grenze bis Koper. Dafür 35€ zu bezahlen ist wirklich etwas viel. Die Landstraße geht genau an der Autobahn entlang, ist also nicht länger. Wie es dann mit dem Verkehr ausschaut, wird man sehen.


    für alle, die die Strecke Triest-Koper mautfrei fahren möchten, hab unser Mod Fred folgende Empfehlung eingestellt:

    Ich habe hier eine Auto-Karte, "Österreich" vom Freitag & Berndt Verlag im Maßstab 1:500.000. Da ist der Grenzübergang bei Skofije
    bereits sehr gut erkennbar.
    Der Link zum Verlag : freytag & berndt


    Eine weitere Karte vom gleichen Verlag "Istrien-Pula" im Maßstab 1:100.000 kann ich darüber hinaus jedem empfehlen, der
    diese Ausweichstrecke ohne Vignettenpflicht unbedingt fahren möchte.
    Sie ist sehr genau detailliert !!
    Diese Karte kostet im Fachhandel / Buchhandel 8,95 Euro

    Hier der Link direkt zu der Karte ==> Istrien-Pula bei diesem Verlag.
     
    vize2 gefällt das.
  2. Lisita
    Offline

    Lisita neues Mitglied

    Hallo,

    wir sind am 13.09.08 auch die mautfreie Strecke durch Slowenien gefahren.hat super geklappt und ich möchte dem Verfasser dieser Beschreibung danken,denn es war wirklich super beschrieben und ohne wären wir in Triest sicher verloren gewesen!

    Nun zur Beschreibung der Fahrstrecke, die von München aus bis Triest immer über die Autobahn führt; von der Staatsgrenze in Triest (Skofje) bis nach Dolinci sind es knapp 50 Kilometer


    - Ich beginne in
    - München
    - Salzburg
    - Villach
    - Tarvisio (Bitte am "Knoten Villach" aufpassen! Hier Richtung Udine abbiegen!)
    - Udine
    - wenige Kilometer nach Udine ordnet ihr euch bitte links ein Richtung "Triest"
    - Bitte bleibt nun immer auf der Autobahn bis diese wirklich endet; egal wie oft ihr auch „Ausfahrt Triest" lest, fahrt immer auf der Autobahn bis diese endet!
    - kurz nach dem Ende der Autobahn (die Straße wurde auf eine Fahrspur in jeder Richtung zusammengeführt) eine Linkskurve (Tolle Aussicht über den "Golfo di Trieste" und die Stadt)
    - die Straße führt steil bergab
    - unter einer Brücke hindurch
    - nach wenigen Kilometern eine Rechtskurve, hier Großbaustelle
    - unter einer neu gebauten Autobahnbrücke hindurch
    - unter einer alten Brücke hindurch
    - kurz danach auf der rechten Straßenseite die Auffahrt auf die Stadtautobahn von Triest – ist grün ausgeschildert - hier bitte nicht abbiegen
    - erst ca. 50 Meter weiter ordnet ihr euch unmittelbar unter einer weiteren neuen Brücke zum Linksabbiegen ein, links abbiegen – Einmündung läuft ganz spitz zu!
    - von hier ab geht es immer Richtung „MUGGIA“!
    - auf dieser Straße fahrt ihr bitte mehrere Kilometer immer bergab, bis ihr an eine Ampel kommt – gegenüber ein abgerissenes Gebäude -, an der ihr links abbiegt,
    - nun immer auf dieser zweispurigen Straße ca. 2,5 Km geradeaus fahren
    - nun macht die Straße eine Linkskurve und es folgt eine Ampel. Über diese noch geradeaus
    - danach nun sofort nach links einordnen und nach link in einen Tunnel abbiegen

    - !!! ab hier gilt die grobe Richtung „MUGGIA“ nicht mehr!!!

    - am Ende dieses Tunnels biegt ihr bitte rechts ab
    - über die folgende Kreuzung geradeaus
    - ihr kommt an einen neu erbauten Kreisverkehr, in dem ihr bitte nach Einfahrt in diesen die zweite Straße nach rechts – geht also geradeaus – den grünen Beschilderungen Richtung Capodistra, Slovenia folgen
    - nun immer geradeaus bis zu Grenze (Skofije)

    Achtung: Hier beschreibe ich nun einen „Schleichweg“ der es euch erlaubt die 8 Kilometer bis nach Koper auf der Landstraße zu fahren. So spart ihr euch die Ausgaben für die Vignette!



    - Ihr fahrt über die Grenze Italien – Slowenien ((Skofije)
    Die Grenze ist nur noch an den Bauten zu erkennen. Ihr werdet hier nicht mehr kontrolliert.
    - Unmittelbar nach der Grenz rechts auf das Rast- und Tankstellenareal
    - Links an den Zapfsäulen vorbei
    - Hinter dem Haus rechts fahren
    - Dann links abbiegen Richtung SKOFJE
    - Dann halbrechts Richtung CREVATINI
    - Am nächsten Stopp-Schild rechts Richtung KOPER abbiegen
    - Am folgenden Kreisverkehr weiter Richtung KOPER (2. Ausfahrt aus dem Kreis)
    - Am nächsten Kreisverkehr Richtung KOPER/BERTOKI
    - Geradeaus bis zum Zeichen „Vorfahrt gewähren“
    - Hier links abbiegen
    - Ca. 200 – 300 Meter leicht bergauf
    - Dann rechts Richtung KOPER
    - Am nächsten Stopp-Schild (Bereits in Koper, man siehst das Kaufhaus MERKUR) nach links Richtung PULA
    - An der nächsten Ampel nochmals links Richtung PULA
    - Nun immer geradeaus
    - Die Straße führt, gut ausgebaut, bergauf, bergab in einem breiten Tal entlang
    - Nach ca. 10 – 12 Kilometer kommt das Ortsschild DRAGONJA
    - Ganz kurz nach diesem Schild geht eine schmale Straße nach rechts weg, bitte dieser folgen
    - Wahrscheinlich seht ihr, wenn ihr hier nach links schaut, den Stau an der Grenzstation KASTEL – auch eine Grenze nach Kroatien
    - Nach einigen Kurven führt diese Straße, auf der Ihr euch nun befindet, kerzengrade an die Grenzstation PLOVANIJA
    - Man kommt unmittelbar vor der slowenischen Grenze auf die Hauptstraße - hier fährt man links und ist somit an einem eventuellen Stau an der Grenze KASTEL vorbei gefahren
    - Hier biegt ihr bitte nach links ab und kommt so, nachdem ihr die slowenische Grenze passiert habt, nach Kroatien.

    - jetzt seid ihr in Kroatien
    - nach dem Grenzübergang führt die Straße bergauf
    - ihr kommt an ein Stopp-Schild und biegt nach rechts ab
    - rechts ein Steinbruch
    - Tankstelle
    - unmittelbar nach der Tankstelle nach rechts – Richtung Umag – abbiegen
    - ihr kommt an die neue „Autobahn“ auf die ihr Richtung Pula auffahrt
    - ihr verlasst die „Autobahn“ bitte an der nächsten Ausfahrt „Buje“ Richtung Umag
    - Umag
     
  3. Fred
    Online

    Fred Guest

    Danke Ralf - jetzt ist die Wegbeschreibung mit den Fotos perfekt !

    Nochmals eine Anmerlkung für alle :

    Die auf einem Foto von Ralf zu sehende OMV Tankstelle ist die einzige auf der Strecke durch Slowenien, welche die ganze Nacht hindurch geöffnet hat !

    Ich kenne die Tankstelle noch aus alten INA-Zeiten.
     
  4. Fanky
    Offline

    Fanky neues Mitglied

    AW: Beschreibungen von mautfreien Strecken durch SLO

    von Österreich Gersdorf über Maribor nach HR ohne Vinjette
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. hannes_ro
    Offline

    hannes_ro Mitglied

    Triest- SLO

    Hallo Istrienfreunde,

    nach den Schwierigkeiten endlich die zugesagte Beschreibung:

    Auf der AB Venedig - Triest durch die Zahlstelle und weiter über die Stadtautobahn Richtung Trieste. Acht geben muss man ab der Abzweigung nach Slovenia Autoporti / Fernetti. Diese Ausfahrt geht in Richtung Ljubljana und ist ab der Grenze sofort mautpflichtig. Also geradeaus fahren.

    Den Anhang 351 betrachten
    Hier geradeaus weiter (linke Fahrspuren) Richtung Trieste / Rabuise (Slov).

    Den Anhang 352 betrachten
    Ab hier beginnt die neue Autobahn für die Umfahrung von Trieste, also geradeaus weiter .....

    Den Anhang 353 betrachten
    ..... in Richtung Trieste / Rabuise (Slov) ....

    Den Anhang 354 betrachten
    und in den 1. neuen Tunnel hinein. Achtung! häufig Radar!
    Nach Durchfahren des 2. Tunnels ist man direkt auf der Schnellstrasse Richtung Hafen, früher mit Molo V beschildert.

    Den Anhang 355 betrachten
    Es folgt die Ausfahrt Dolina, links liegt das Grande Motori (Wärtisilä). Noch 450 m geradeaus, aber bei starkem Verkehr schon rechtzeitig rechts einordnen.

    Den Anhang 356 betrachten
    Also hier jetzt geht es ---> rechts raus!!!

    Den Anhang 357 betrachten
    ... und weiter auf der ebenfalls neuen Strecke Richtung Capodistria.

    Den Anhang 358 betrachten
    An der Ausfahrt Muggia geradeaus weiter in den 3. Tunnel Richtung Koper ....

    Den Anhang 359 betrachten
    ...und wir landen direkt an der Grenze Italien / Slowenien.

    Hier fällt die Entscheidung, ob es ohne oder mit Vignette weitergeht.
    Mautfrei: hinter der Grenze bzw. 50 m weiter an der Tankstelle rechts auf die etwas versteckte Landstrasse abbiegen und weiter, wie von Christl (Gogglemaps) und byterex (Fotos) - der Begriff super Beschreibung trifft zu und ist immer noch voll gültig - beschrieben.

    Wer von der Grenze geradeaus weiterfährt, muss im Besitz einer Vignette sein, sonst wirds teuer.

    Gute Fahrt und einen schönen Istrien-Urlaub!
     
  6. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

    AW: Beschreibungen von mautfreien Strecken durch SLO

    Hier mal die super Beschreibung von byterex mit Bildern von hannes_ro und rdnrw

    - Ich beginne in
    - München
    - Salzburg
    - Villach
    - Tarvisio (Bitte am "Knoten Villach" aufpassen! Hier Richtung Udine abbiegen!)
    - Udine
    - wenige Kilometer nach Udine ordnet ihr euch bitte links ein Richtung "Triest"

    **********************************************************************************
    Alte Umfahrung Triest (bis Anfang 2009)
    - Bitte bleibt nun immer auf der Autobahn bis diese wirklich endet; egal wie oft ihr auch „Ausfahrt Triest" lest,

    fahrt immer auf der Autobahn bis diese endet!
    - kurz nach dem Ende der Autobahn (die Straße wurde auf eine Fahrspur in jeder Richtung zusammengeführt) eine Linkskurve

    (Tolle Aussicht über den "Golfo di Trieste" und die Stadt)
    - die Straße führt steil bergab
    - unter einer Brücke hindurch
    - nach wenigen Kilometern eine Rechtskurve, hier Großbaustelle
    - unter einer neu gebauten Autobahnbrücke hindurch
    - unter einer alten Brücke hindurch
    - kurz danach auf der rechten Straßenseite die Auffahrt auf die Stadtautobahn von Triest – ist grün ausgeschildert - hier

    bitte nicht abbiegen
    - erst ca. 50 Meter weiter ordnet ihr euch unmittelbar unter einer weiteren neuen Brücke zum Linksabbiegen ein, links abbiegen

    – Einmündung läuft ganz spitz zu!
    - von hier ab geht es immer Richtung „MUGGIA“!
    - auf dieser Straße fahrt ihr bitte mehrere Kilometer immer bergab, bis ihr an eine Ampel kommt – gegenüber ein abgerissenes

    Gebäude -, an der ihr links abbiegt,
    - nun immer auf dieser zweispurigen Straße ca. 2,5 Km geradeaus fahren
    - nun macht die Straße eine Linkskurve und es folgt eine Ampel. Über diese noch geradeaus
    - danach nun sofort nach links einordnen und nach link in einen Tunnel abbiegen

    - !!! ab hier gilt die grobe Richtung „MUGGIA“ nicht mehr!!!

    - am Ende dieses Tunnels biegt ihr bitte rechts ab
    - über die folgende Kreuzung geradeaus
    - ihr kommt an einen neu erbauten Kreisverkehr, in dem ihr bitte nach Einfahrt in diesen die zweite Straße nach rechts – geht

    also geradeaus – den grünen Beschilderungen Richtung Capodistra, Slovenia folgen
    - nun immer geradeaus bis zu Grenze (Skofije)


    ***************************************************************************************

    Neue Umfahrung Triest (2009) von hannes_ro

    - Auf der AB Venedig - Triest durch die Zahlstelle und weiter über die Stadtautobahn Richtung Trieste. Acht geben muss man ab der Abzweigung nach Slovenia Autoporti / Fernetti. Diese Ausfahrt geht in Richtung Ljubljana und ist ab der Grenze sofort mautpflichtig. Also geradeaus fahren.
    [​IMG]

    - Hier geradeaus weiter (linke Fahrspuren) Richtung Trieste / Rabuise (Slov).
    [​IMG]

    - Ab hier beginnt die neue Autobahn für die Umfahrung von Trieste, also geradeaus weiter .....
    [​IMG]

    - .... in Richtung Trieste / Rabuise (Slov) ....
    [​IMG]

    - und in den 1. neuen Tunnel hinein. Achtung! häufig Radar!
    Nach Durchfahren des 2. Tunnels ist man direkt auf der Schnellstrasse Richtung Hafen, früher mit Molo V beschildert.
    [​IMG]

    - Es folgt die Ausfahrt Dolina, links liegt das Grande Motori (Wärtisilä). Noch 450 m geradeaus, aber bei starkem Verkehr schon rechtzeitig rechts einordnen.
    [​IMG]

    - Also hier jetzt geht es rechts raus!!!
    [​IMG]

    - ... und weiter auf der ebenfalls neuen Strecke Richtung Capodistria.
    [​IMG]

    - An der Ausfahrt Muggia geradeaus weiter in den 3. Tunnel Richtung Koper ....
    [​IMG]

    -...und wir landen direkt an der Grenze Italien / Slowenien

    Hier fällt die Entscheidung, ob es ohne oder mit Vignette weitergeht.

    Achtung: Hier beschreibe ich, byterex, ergänzt durch die Fotos von rdnrw, nun einen „Schleichweg“ der es euch erlaubt die 8 Kilometer bis nach Koper auf der Landstraße zu fahren. So spart ihr euch die Ausgaben für die Vignette!

    - Ihr fahrt über die Grenze Italien – Slowenien ((Skofije) Die Grenze ist nur noch an den Bauten zu erkennen. Ihr werdet hier nicht mehr kontrolliert.
    - Unmittelbar nach der Grenz rechts auf das Rast- und Tankstellenareal
    [​IMG]


    - Links an den Zapfsäulen vorbei
    - Hinter dem Haus rechts fahren
    [​IMG]

    - Dann links abbiegen Richtung SKOFJE
    [​IMG]

    - Dann halbrechts Richtung CREVATINI
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    - Am nächsten Stopp-Schild rechts Richtung KOPER abbiegen
    [​IMG]

    - Am folgenden Kreisverkehr weiter Richtung KOPER (2. Ausfahrt aus dem Kreis)
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]


    - Am nächsten Kreisverkehr Richtung KOPER/BERTOKI
    [​IMG]


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    - Geradeaus bis zum Zeichen „Vorfahrt gewähren“
    [​IMG]


    - Hier links abbiegen
    - Ca. 200 – 300 Meter leicht bergauf

    - Dann rechts Richtung KOPER
    [​IMG]

    - Am nächsten Stopp-Schild (Bereits in Koper, man siehst das Kaufhaus MERKUR) nach links Richtung PULA
    [​IMG]
    [​IMG]

    - An der nächsten Ampel nochmals links Richtung PULA
    [​IMG]
    [​IMG]

    - Nun immer geradeaus
    - Die Straße führt, gut ausgebaut, bergauf, bergab in einem breiten Tal entlang
    - Nach ca. 10 – 12 Kilometer kommt das Ortsschild DRAGONJA
    - Ganz kurz nach diesem Schild geht eine schmale Straße nach rechts weg, bitte dieser folgen
    - Wahrscheinlich seht ihr, wenn ihr hier nach links schaut, den Stau an der Grenzstation KASTEL – auch eine Grenze nach

    Kroatien
    - Nach einigen Kurven führt diese Straße, auf der Ihr euch nun befindet, kerzengrade an die Grenzstation PLOVANIJA
    - Man kommt unmittelbar vor der slowenischen Grenze auf die Hauptstraße - hier fährt man links und ist somit an einem

    eventuellen Stau an der Grenze KASTEL vorbei gefahren
    - Hier biegt ihr bitte nach links ab und kommt so, nachdem ihr die slowenische Grenze passiert habt, nach Kroatien.

    Nochmals ein Dankeschön an alle "Mitwirkenden"
     
  7. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

    AW: Beschreibungen von mautfreien Strecken durch SLO

    Hier noch die Beschreibung für die Rückfahrt Koper - Triest von Byterex!

    Danke Rainer :D

    Gerne stelle ich hier auch eine Beschreibung für die Rückfahrt Koper - Triest ein:

    - Von der Schnellstraße Pula – Umag kommend nach dem Verlassen dieser der abknickenden Vorfahrt nach rechts folgen
    - Nach ca. 2 -3 km der abknickenden Vorfahrt nach links folgen
    - Straße führt bergab – links ein Steinbruch
    - In der folgenden Rechtskurve links abbiegen
    - Straße führt bergab an die Grenzstation Plovanija
    - Nach dem Überqueren der slowenischen Grenze sofort nach rechts abbiegen
    - Eine schmale, doch gut ausgebaute Straße führt an die Verbindungsstraße Dragonja – hier kommen die Fahrzeuge vom Grenzübergang Kastel – Koper
    - Hier links Richtung Koper abbiegen
    - Achtung: Vor Koper auf mehreren Kilometern Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 km/h – hier wird häufig geblitzt
    - in Koper über die beiden ersten Ampeln geradeaus
    - An der dritten Ampel rechts abbiegen (Richtung Autobahn Triest, Ljubljana), aber nicht auf die Autobahn auffahren sondern
    - Nach rechts dem Wegweiser nach Bertoki folgen (Richtung Ljubljana/Triest)
    - Am folgenden Stopp-Schild links abbiegen
    - Straße führt leicht bergab
    - Nach ca. 200 – 300 Metern rechts abbiegen
    - Weiter Richtung Triest/Ljubljana
    - Straße verläuft parallel zur Autobahn
    - Beim ersten Kreisverkehr Richtung Skofije (geradeaus)
    - Beim zweiten Kreisverkehr Richtung Skofije
    - Durch Skofije geradeaus Richtung Triest
    - Unter einer Brücke hindurch
    - Nicht dem blauen Wegweiser auf die Autobahn Richtung Triest folgen!
    - Ca. noch 300 Meter geradeaus
    - Unmittelbar vor der Grenze - ca. 2 Meter - kommt man auf die Autobahn


    Wichtig: Keinen blauen oder grünen Wegweisern folgen!
     
  8. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

  9. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

  10. burki
    Offline

    burki Administrator Mitarbeiter

  11. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

    hier der Beitrag von Filip:

    Keine Lust die slowenische Vignette zu bezahlen?

    Hier gibt es die beste Wegbeschreibung, wie Ihr OHNE die Vignette nach Kroatien kommt:

    http://www.adriaforum.com/beauties/vignette-en.pdf

    Erstellt von zwei hübschen Kroatinnen, also in jedem Fall sehr "sehenswert" :p
     
  12. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

    Hier mal die super Beschreibung von byterex mit Fotos von Burki

    Achtung: Hier beschreibe ich nun einen „Schleichweg“ der es euch erlaubt die 8 Kilometer bis nach Koper auf der Landstraße zu fahren. So spart ihr euch die Ausgaben für die Vignette!

    - Ihr fahrt über die Grenze Italien – Slowenien ((Skofije)
    Die Grenze ist nur noch an den Bauten zu erkennen. Ihr werdet hier nicht mehr kontrolliert.
    - Unmittelbar nach der Grenz rechts auf das Rast- und Tankstellenareal


    [​IMG]

    Wir stehen auf dem Tankstellenareal und schauen zurück auf das
    Grenzabfertigungsgebäude.

    [​IMG]

    Schaut man vom Tankstellenareal nach links, sieht man das Casino

    [​IMG]


    Fährt man vom Tankstellenareal weg kommt sofort der Wegweiser nach
    Crevatini / Skofije /Hrvatini >hier also rechts fahren, abbiegen!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Es folgt unmittelbar ein Stop-Schild > Dann links abbiegen Richtung SKOFJE

    [​IMG]

    [​IMG]

    - Dann halbrechts Richtung CREVATINI

    [​IMG]

    [​IMG]

    - Am nächsten Stopp-Schild rechts Richtung KOPER abbiegen
    (kein Foto)

    - Am folgenden Kreisverkehr weiter Richtung KOPER (2. Ausfahrt aus dem
    Kreis) - Am nächsten Stopp-Schild rechts Richtung KOPER abbiegen

    (kein Foto)

    - Am nächsten Kreisverkehr Richtung KOPER/BERTOKI

    Im Kreisverkehr
    [​IMG]

    [​IMG]

    Rechter Hand sehen wir die mautpflichtige Autobahn nach Koper.

    [​IMG]

    - Am nächsten Kreisverkehr Richtung KOPER/BERTOKI

    - Geradeaus bis zum Zeichen „Vorfahrt gewähren“

    - Hier links abbiegen
    - Ca. 200 – 300 Meter leicht bergauf

    - Dann rechts Richtung KOPER

    (keine Fotos)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wir immer im Richtung Pula (Kreisverkehr)

    [​IMG]


    - Am nächsten Stopp-Schild (Bereits in Koper, man siehst das Kaufhaus
    MERKUR) nach links Richtung PULA


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    - Nun immer geradeaus
    - Die Straße führt, gut ausgebaut, bergauf, bergab in einem breiten Tal
    entlang
    - Nach ca. 10 – 12 Kilometer kommt das Ortsschild DRAGONJA
    - Ganz kurz nach diesem Schild geht eine schmale Straße nach rechts weg,
    bitte dieser folgen
    - Wahrscheinlich seht ihr, wenn ihr hier nach links schaut, den Stau an
    der Grenzstation KASTEL – auch eine Grenze nach

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Jackman gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen