Achtung an den Geldautomaten in HR

Dieses Thema im Forum "Tipps zur Anreise nach Kroatien" wurde erstellt von Christl, 14. März 2014.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

    Hallo Biggi,

    in Kroatien gibts immer noch Kunas, keine Euros.

    Auch früher haben die Wechselstuben Provisionen genommen, davon leben sie auch. Ich habe nicht das Gefühl das man hier abgezockt wird. An den Geldautomaten kannst du ja entscheiden, ob du den Wechselkurs annimmst oder nicht. Die Gebühren am Automaten verlang deine Heimatbank, nicht ein kroatisches Institut.

    Probier mal, in D Euros in Kuna zu tauschen, da wirst du dich wundern über den Kurs, den XXX machen die D/Ö Banken, nicht die kroatischen
     
    Tinjan gefällt das.
  2. AlterNeuer
    Offline

    AlterNeuer Well-Known Member

    Dieser "logistische Aufwand" ist durch die mehr als schäbige Verzinsung Deiner Einlagen (im Verhältnis zu den Kreditzinsen) mehr als abgedeckt. Du darfst das natürlich gern so finden. Die Banken wirds freuen.
    Komisch - ich erlebe das jeden Tag.:lol:

    Gruß
    AlterNeuer
     
  3. ba0150
    Offline

    ba0150 Well-Known Member

    ... ich denke man muss Geldabheben/Geldvorrat individuell wählen ! Je nachdem wie und wann und wo man unterwegs ist !

    Ohne (Grundstock) an Kuna möchten wir hier nicht losfahren wollen ... Ohne genügend Bargeld würden wir (mit Boot) in HR nicht losfahren wollen ... Ohne CredCard(s) sowieso nicht.

    Will-damit-sagen :

    Fahre ich in eine Touri-Gegend mit genug Bankautomaten, dann = Alles Gut ! Fahre ich ins Hinterland oder zur See dann ist ein Bargeldpolster anzuraten ...

    ---

    Wegen gebührenfreier CredCard -> www.dkb.de ;)
     
  4. vn15biker
    Online

    vn15biker Member

    Ich finde den Link zu einer Bank hier unangebracht - gibt's Provision ?? :x
     
    Tinjan gefällt das.
  5. Neptun
    Offline

    Neptun Active Member

    Es geht ja nicht um Abzocke, vielleicht hätte ich schreiben sollen "neues Bezahlmodell"?

    Es ist jedem selbst überlassen, was und wie er tauscht,
    nur, ganz ehrlich gesagt,
    wer in D oder A €uro gegen Kuna tauscht, über den freut sich seine Hausbank :lol: da ist der Kurs bei jedem Straßenhandler in HR noch besser! :roll:

    Sagt mal, verehrte Mods,
    kann man nicht einen Beitrag übers Wechseln von €uro in Kuna irgendwie vorne anpinnen?
    Die Frage taucht doch immer mal wieder auf, Neue fragen immer wieder, und so könnte man auftretende Unklarheiten schon zu Anfang beseitigen. 8)
    Irgendsowas allgemeines, über Geldautomaten, Bargeld, Geld wechseln in D bzw. A, Kosten, ....
     
    Tinjan gefällt das.
  6. Marius
    Online

    Marius Well-Known Member

    Nein biggi, nix Abzocke, so ein Bloedsinn, mach dir keinen Stress, es gibt keinen Grund sich verrueckt zu machen. Es ist alles wie immer, und es ist meist besser privat zu wechseln, z.B. man zahlt im Restaurant mit Euro und laesst sich in Kuna rausgeben.

    Weiter oben steht irgendwo, dass da der Kurs denkbar schlecht ist, aber das kenne anders, ausser der Lieblingswirt ist ein Gauner, man sagt einfach welchen Kurs man haben will. Aktuell sind's 7,6 Kuna fuer einen Euro.
    Ich selbst wechsle als Einheimischer ausschliesslich auf diese Weise, ausser bei groesseren Betraegen, da gehe ich zur Bank.
    Wechselstuben sind mit unsympathisch.
     
    Tinjan gefällt das.
  7. kokarl
    Online

    kokarl Well-Known Member

    Hallo,
    ich hatte beim Wechsel bzw. Abheben beim Bankomat noch nie Probleme und hatte auch nicht das Gefühl über den Tisch gezogen zu werden. Dass allerdings Gebühren anfallen, ist meiner bescheidenen Meinung nach logisch.
    Wir fahren heuer wieder nach Kroatien und machen uns deswegen den Kopf nicht voll, sondern freuen uns schon sehr auf den Urlaub.:time:

    lg
    Karl
     
  8. zonk66
    Offline

    zonk66 Active Member

    Hallo,
    zum Verständnis für euch die Bank z. B. die Erste hat letztes Jahr den internationalen Kurs um ca 30-40Kuna gedrückt, und einen Kurs vorgegeben der hier mehr Profit einbringt. Pro 100€ 30-40 Kuna (4 - 5,50€) ist schon recht heftig ! und Zuhause fallen da nochmal Gebühren an.

    Mit einer Postbank Direktcard bekömmt man aber normalerweise den Internationaler Kurs 10 mal im Jahr ohne Gebühren !
    Hier werden wenn man den Internationaler Kurs nicht kennt automatisch ca 4-5 % einbehalten ! ABZOCKE !

    Bei Ablehnung gabs die Karte zurück sowars in der Zelena Laguna (Campingplatz) wo anders gings letztes Jahr wie immer.

    Ansonsten Tausch ich halt bei meinen Lieblingswirt, der hat dann halt noch ein Trinkgeld extr
     
  9. LumbardaPeter
    Offline

    LumbardaPeter New Member

    ist lediglich ein Angebot der Banken, das man aber besser ablehnt

    Der Bankautomat stellt vor Abschluss der Transaktion die Frage ob dem heimatlichen Kreditinstitut der Betrag in Euro oder in Kuna in Rechnung gestellt
    werden soll. Nimmt man das Angebot Euro an, tauscht die kroatische Bank den Kunabetrag in Euro plus einem mehrprozentigen Aufschlag, etwa wie früher die Provision der Wechselstuben. Lehnt man das Angebot ab, wird weiterhin der Kunabetrag dem heimischen Kreditinstitut mitgeteilt und dort
    konvertiert. Anfang März war das bei 2000 Kuna etwa 7 Euro günstiger als die Umrechnung der kroatischen Bank. Insbesondere bei Kreditkarten mit
    weltweiter kostenloser Bargeldfunktion also den Betrag in Kuna und NICHT in EURO wählen, dann ist alles wie bisher.

    Gruß LumbardaPeter
     
  10. geki
    Offline

    geki New Member

    Bin Deutscher und lebe seit fast 30 Jahren auf der Insel Pag, bin also fast Einheimischer. Meine Frau ist Kroatin und wir vermieten seit 15 Jahren Ferienwohnungen.
    Niemals in Deutschland auf der Bank HK (Hrvatska Kuna) kaufen, der Kurs ist so schlecht, da kannst Du auch gleich Geld verschenken. In Restaurants (nicht in Kaschemmen) kann man normalerweise mit ordentlichem Umrechnungskurs in Euro bezahlen. In Super- und Baumärkten Metro, Lidl, Bauhaus usw., kann man nur mit Kuna oder EC bzw. Kreditkarte bezahlen.
    Größere/bessere Restaurants nehmen ebenfalls Kreditkarte, VISA, AMEX und EUROCARD sind Inder Regel kein Problem, DINERS wird öfters nicht akzeptiert.
     
  11. jadran
    Offline

    jadran Well-Known Member

    "nur Bares ist Wahres"

    nimm einfach Bargeld mit, dann hast die Probleme nicht.

    jadran
     
  12. Pinizule
    Online

    Pinizule Well-Known Member

    Niemals in Deutschland auf der Bank HK (Hrvatska Kuna) kaufen, der Kurs ist so schlecht, da kannst Du auch gleich Geld verschenken dem kann ich nur zustimmen u. das ist mir auch nur 1x passiert, unwissend u. vor mehr als 30 J.
    Ich bin ein Creditkarten-Muffel und tausche nur Bares bei meiner Lieblingsbank, der Raiba Austria in Pula, um. Der Wechselkurs ist dort super. Gleich gegenüber ist eine Wechselstube die 10-15 Kuna weniger gibt u. bi den Wechselstuben in den kl. Orten sieht es oft noch schlimmer aus. Beim Restaurant od. Eiscafe gab es 'früher' einen guten Kurs, inzwischen stelle ich fest, lehnen sie den Umtausch sogar ab.

    Fände es jetzt auch hilfreich, wenn man hier, wie mit den Spritpreisen, einen Thread mit den besten Umtauschkursen eröffnen würde. Nur die Kurse, keine Diskussionen dazu, oder gibt's den schon? Mein Gedächtnis......mmmh ja...
     
    Tinjan gefällt das.
  13. Krista
    Offline

    Krista Well-Known Member

  14. thermoexpert
    Offline

    thermoexpert New Member

    Supertipp!!! Danke!!!
    Eine schöne Zeit!!
    thermoexpert
     
  15. hofbauer51
    Offline

    hofbauer51 Member

    Welche Gebühren werden beim bezahlen mit EC Karte fällig?
    Bequem wäre es schon....
    Günther
     
  16. Pinizule
    Online

    Pinizule Well-Known Member

    Danke Krista für den Tipp.
     
  17. Aetz
    Offline

    Aetz Active Member

    So wie zwischen Bank und Kunden vereinbart.
    Typischerweise liegt das AFAIK zwischen 1-2% (mit und ohne Minimal- und Maximalgebuehr).
     
  18. Jackman
    Online

    Jackman Well-Known Member

    Afaik fährt man am Besten mit €uro - Bargeld, welches man nicht in einer Wechselstube, schon gar nicht gleich an der Grenze,
    sondern vor Ort bei einer der Banken (z.B. ERSTE) wechselt (beste Kurse, keine Gebühren).
     
  19. Christl
    Offline

    Christl globale Moderatorin Mitarbeiter

    Hallo Jackman,

    ich hab vor ca 2 Wochen bei der Ersten Bargeld getauscht, mir wurden bei 200€ 16 HRK Gebühren berechnet.
    Hab ich allerdings auch heuer zum 1. mal erlebt.

    Ich habe gestern übrigens mit der deutschen Postbank Sparcard abgehoben, mir wurde folgender Kurs von meiner Bank berechnet:

    1 € = 7,64292 HRK

    besser bekomme ich auch nicht mit Bargeld
     
  20. Marius
    Online

    Marius Well-Known Member

    Das ist ein guter Kurs.
     

Diese Seite empfehlen